Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18040

RONE


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Bonjour Games [->]
Autor: Štěpán Štefaník
image
2-4

image
35-45

image
ab 14


f5
Bewertung angespielt: 7.5 von 10
punkte

Score gesamt: 59.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Rone ist ein post-apokalyptisches Strategiekartenspiel, in dem sich zwei Kontrahenten bzw. Teams bis zum Tod bekämpfen. Oder um es mal mit den Worten des Highlanders auszudrücken: „es kann nur Einen geben“.

Regeln

Zunächst erhält jeder Spieler ein Kartendeck mit 24 Karten, die verdeckt ausgelegt sind. Anschließend ziehen die Konkurrenten sechs Karten auf die Hand. Der Startspieler beginnt ohne Wasser, während sein Gegenüber mit zwei Wasser startet. Wasser ist die einzige Ressource im Spiel und wird für die Aktivierung bzw. für das Ausspielen von Karten benötigt.

Rone besteht aus fünf Phasen in jeder Runde. Nachdem etwaige Karteneffekte abgehandelt wurden und jeder Spieler sein Wassereinkommen erhalten hat, werden erschöpfte Karten aufgefrischt. Danach beginnt die Hauptphase, in der die Protagonisten zumeist Karten ausspielen (z-B. Einheiten, Technologien usw.) oder einen Angriff erklären. Zuerst werden Fernkampfwerte abgehandelt, danach folgt der Nahkampf. Wird eine Einheit im Kampf vernichtet, kommt sie auf den Friedhof (Ablagestapel jedes Spielers). Durch das Entfernen anderer Karten können abgelegte Karten unter bestimmten Bedingungen wiederverwendet werden. Selbstverständlich darf sich der angegriffene Spieler mit seinen Einheiten während des Kampfs verteidigen.

Das Spiel endet, wenn ein Spieler alle Hand- und Deckkarten abgegeben hat. In diesem Fall hat er verloren und sein Gegner die Partie gewonnen.

Meinung

Rone ist ein gelungenes Kriegs- bzw. Survivalspiel, das jedem aggressiven Strategiekartenspieler ans Herz gelegt werden kann. Friedliebende Naturen und kuschelbedürftige Spieler sollten hingegen die Finger von der Veröffentlichung klassen, denn Rone ist brutal und ausschließlich auf die gegnerische Vernichtung ausgelegt.

Passend zum Thema ist die Illustration der Karten recht „dreckig“ und hart ausgefallen. Und genauso muss es auch sein, denn Rone spielt nun mal in einer postapokalyptischen Welt, in der es dreckig und hart zugeht. Hier wurden die Atmosphäre und die Stimmung des Settings hervorragend eingefangen.

Auch spielerisch gibt es an Rone wenig zu bemängeln. Wer die Mechanismen und das Thema mag, kommt voll auf seine Kosten. Der Spielspaß ist prima und weiß auf ganzer Linie zu gefallen. Lediglich die Teamvariante hängt ein bisschen hinterher. Als reines Zweier-Duellspiel macht Rone einfach mehr Spaß. Wer als Spielerpärchen ein kriegerisches Kartenspiel sucht, kann bei Rone somit zweifellos beruhigt zuschlagen.

Fazit

Rone gehört sicherlich zu den besseren bis besten Kriegskartenspielen/Survival-Kartenspielen. Wer Spaß und Interesse an diesem Thema hat sollte dem Spiel unbedingt eine Chance geben und es mal in aller Ruhe ausprobieren.


2019-09-11, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7.5heavywolf
21.05.2019

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1772 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum