Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18340

RINGO


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Steffen Spiele [->]
Autor: Julien Griffon
image
2-2

image
15

image
ab 9


f5
Bewertung angespielt: 8.0 von 10
punkte

Score gesamt: 60.0% von 100
score




Rezension

Ziel

8 Ringe und 20 Scheiben, beides in 2 Farben: Das ist Scheibo Ringo, eine edel anmutende und nicht so triviale Variante von "4 in einer Reihe". Dabei kommt Ringo ganz ohne Spielbrett aus.

Regeln

Begonnen wird mit einer fast quadratischen Auslage der Ringe, die sich farblich abwechseln. Abwechselnd sind natürlich auch die Spieler an der Reihe, die eine eigene Scheibe in einen beliebigen Ring legen und diesen anschließend vertikal oder horizontal beliebig weit entfernt neben einen anderen Ring wieder anlegen. Ziel ist es, eine Reihe von vier eigenen Scheiben oder Ringen zu komplettieren -auch diagonal.

Meinung

Nicht wie Dichtringe aus dem Sanitärbereich, sondern eher wie lackierte, massive Silberringe wirken die roten und blauen Ringe. Wie die Metallic-Lackierung eines Autos werten sie das Spiel optisch auf. Natürlich wirken sie deutlich technischer als die Marmor-Materialien, die beispielsweise in der Gipf-Reihe verwendet wurden. Dennoch überrascht das Material, zumal die Schachtel sehr kompakt ist und eine deutlich günstigere Produktion vermuten lässt.

Doch auch das Spiel selbst ist tiefgründiger als andere Vertreter des Genres 4 Gewinnt. Dies liegt an zwei Dingen: Erstens gibt es zwei verschiedene Ziele pro Spieler (4 Ringe oder 4 Scheiben) und zweitens schränken die Bewegungsmöglichkeiten (a la Turm beim Schach) erheblich ein und sollten ebenfalls bedacht werden. Taktisches Ziel sollte in jedem Fall sein, eine Zwickmühle zu konstruieren, die der Gegner nicht gleichzeitig blockieren kann. Es kommt aber auch durchaus öfter vor, dass eine mögliche Siegkombination übersehen oder zu spät entdeckt wird.

Fazit

Ringo Starr hat StarSuchtpotential, und das liegt nicht nur an den glänzenden Metallringen, die Spieleraugen anziehen wie Raben. Unter den zahlreichen 2-Personen-Spielen des Verlags zählt dieses Kleinod zu den stärksten Veröffentlichungen. Und preiswert ist es auch noch.


2018-11-30, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
8cp
22.11.2018
erstklassiges abstraktes Spiel für 2

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 636 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum