Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18447

MEN AT WORK


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Pegasus [->]
Pretzel Games [->]
Autor: Rita Modl
Grafik: Chris Quilliams

image
2-5

image
30-45

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 9.2 von 10
punkte

Score gesamt: 62.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Nein, bei Men At Work geht es nicht um Musik, sondern tatsächlich um Arbeit. Um "harte Männerarbeit", in schwindelerregenden Höhen, ganz oben auf einem Wolkenkratzer. Anstelle architektonischer Glanzleistungen, städtebaulicher Höheflügen oder wenigstens vertrauenserweckender Stabilität beschäftigen wir uns jedoch nur mit dem Stapeln des vorhandenen Baumaterials.

Regeln

Basierend auf drei Grundsteinen (Stützen) werden abwechselnd Stahlträger, Bauarbeiter und Backsteine übereinander gestapelt. Welches Bauteil verwendet werden muss, wird durch 36 Bauplan-Karten vorgegeben. Diese Regeln auch Details wie beispielsweise das Berühren anderer Teile. Wer beim Stapeln etwas herunterfallen lässt, verliert eines seiner drei Sicherheitszertifikate -und scheidet aus, wenn es das letzte war.

Nach ein paar Runden erscheint die Chefin ("Rita") an der Baustelle und begutachtet die Arbeiter -und zwar permanent. Jedes Mal, wenn ein Spieler fortan mit seiner Tätigkeit das Bauwerk erhöht, erhält er eine Urkunde zum Hochstapler Bauarbeiter des Monats. Es gewinnt, wer als Erster eine bestimmte Anzahl Urkunden gesammelt hat -oder als Letzter noch nicht ausgeschieden ist. Fortgeschrittene Architekten können auch mit ein Hindernis (Baukran) oder einen riesigen Betonsockel (Schachtelunterteil) verwenden.

Meinung

28 Stahlträger in 4 Farben, 12 Balken, 12 Backsteine und 16 Bauarbeiter -das ist ausreichend Material, um den Eindruck einer Großbaustelle zu erwecken. Auch die Aufgaben haben es in sich: Ein lilafarbener Stahlträger soll so platziert werden, dass er zwei andere Farben berührt. Klingt einfach, aber was, wenn ein paar Bauarbeiter im Weg herum stehen? Und wenn das Bauwerk erst hoch und wackelig geworden ist, wie riskant wird dann das Einsetzen eines Arbeiters samt Backstein, den er tragen soll?

So schön wie die Ergüsse der Spieler sieht auch die Schachtel innen aus, nur viel aufgeräumter, mit Tiefziehteil und zahlreichen Ziptüten. Keine Frage, dieses Spiel ist sauber durchdacht und perfekt umgesetzt.

Fazit

Hier passt nicht nur das Thema, denn selten hat ein Stapelspiel so viel Spaß gemacht. Men At Work lässt Zochs guten alten Bausack ebenso endgültig in Vergessenheit geraten, wie Villa Paletti. Wenn mal wieder gebaut werden soll, dann ab sofort nur noch hier auf dieser Baustelle.


2019-03-28, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
9cp
18.02.2019
geniales Geschicklichkeitsspiel
9.5nele2505
29.03.2019
Men at Work kommt bei allen gut an und die Regeln sind schnell erklärt. Geht immer noch eine Runde vor oder nach dem "Hauptspiel" des Abends. Und manchmal bleibt man einfach dabei. ;-)

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1017 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum