Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17272

DIE ZWERGE - DAS DUELL


cover
Jahrgang: 2015

Verlag: Pegasus [->]
image
2-2

image

image


f5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 56.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In Die Zwerge - Das Duell kämpfen die Guten gegen die Bösen (Zwerge). Dabei wird gewürfelt, welche Handkarten neu ins Spiel gebracht und welche Aktionen durchgeführt werden können.

Regeln

Jeder Fraktion steht ein eigenes Deck von 35 Karten zur Verfügung. Wer mit drei Würfeln (ggf. +Boni durch bereits ausliegende Unterstützungskarten oder Würfelkarten, eine "6" zählt als Joker) einen Zwilling, Drilling oder gar Vierling schafft, kann meist eine neue Handkarte vor sich auslegen. Diese sind entweder Siegpunkte wert oder bieten zusätzliche Fähigkeiten. Verbündete können für bestimmte Werte den Gegner angreifen, sodass ausgewählte Karten abgeworfen werden müssen, wenn die Trefferzahl ihre Lebenspunkte überschreitet. (Solche Angriffe dürfen sogar gegen den Nachziehstapel gerichtet sein, dessen Karten immer nur 1 Lebenspunkt haben.) Unterstützer erhöhen die Anzahl zu werfender Würfel oder nachzuziehender Karten. Und eine handvoll Karten mit einmaligem Effekt gibt es auch. Wer jedoch ganz auf Auslegen und Aktionen verzichtet, erhält eine einmal nutzbare Jokerwürfel-Karte.
 
Sobald einer der beiden Stapel leer ist, gewinnt die Fraktion, die mehr Siegpunkte ausliegen hat.

Meinung

Der Mechanismus ist simpel und schnell verinnerlicht, die Spieldauer angemessen kurz. Angemessen deshalb, weil sich schon früh entscheiden kann, welche Seite die Auseinandersetzung wohl gewinnen wird. Wer erstmal zwei oder drei Verbündete ausliegen hat, kann jeden gegnerischen Aufbauversuch meist gut unterbinden. Dazu dann noch ein oder zwei Unterstützer, die die Handkarten des Gegners reduzieren und den Nachschub verbessern, setzen ihn heftig unter Druck. Hinzu kommt, dass das Eliminieren von Siegpunktkarten genauso aufwendig ist, wie ihr Kauf. Wer hier also erstmal einen kleinen Vorsprung herausgearbeitet hat, hat gute Chancen, ihn bis zum Ende zu behalten.

Fazit

Das sehr ansprechend illustrierte Duell der Zwerge stellt nicht nur für kleingewachsene Spieler eine spannende und kurzweilige Angelegenheit da, die auch langfristig nichts von ihrem Reiz verliert. Als besondere Zugabe liegt dem Kartenspiel sogar noch eine gar nicht so kleine Erweiterung für das Brettspiel Die Zwerge bei.


2015-11-12, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
03.11.2015
Immer rauf auf die Glocke. Sind ja Zwerge. Sehr ordentliches 2er Spiel in kleiner Schachtel -> super Preis-Leistungs-Verhältnis
6.5niggi
12.11.2015

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2890 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum