Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18150

DAS NILPFERD IN DER ACHTERBAHN


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Ravensburger [->]
Autor: Bertram Kaes, Heiner Wöhning
Grafik: Gunter Franke, Wilfried Gebhard, Wolfgang Scheit, Iris Sch.

image
3-6

image
60

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums veröffentlichte der Ravensburger Spieleverlag eine Neuauflage des Partyspiel-Klassikers Das Nilpferd in der Achterbahn.

Regeln

Zunächst einigen sich die Teilnehmer, ob sie als ein Team gegen die Drecksau (= virtueller Gegner) spielen wollen oder ob zwei Teams gegeneinander antreten. Anschließend wird der Spielplan in die Mitte platziert und der Kartenstapel bereitgelegt.

Die Aufgabe des aktiven Spielers besteht darin, den Teammitgliedern bestimmte Begriffe vorzustellen. Das geschieht mittels Zeichnen, Erklären, Pantomime oder durch eine Action-Aufgabe. Für richtig geratene Begriffe wird der Spielstein weitergerückt. Das Team, das als Erstes das Ziel erreicht, hat dann gewonnen.

Meinung

Auch nach drei Jahrzehnten hat Das Nilpferd in der Achterbahn nichts von seinem Spaß verloren. Denn genau darum handelt es sich bei dieser Veröffentlichung – um ein reines Party-Spaßspiel.

Das Spiel kann sowohl von erwachsenen Partylöwen als auch von Kindern gespielt werden. Die Kinderaufgaben sind etwas leichter und mit einem Stern entsprechend gekennzeichnet. Spaß haben alle Beteiligten, denn Spielfreude kennt bekanntlich kein Alter. Voraussetzung ist aber natürlich, dass die Spieler eine Vorliebe für verrückte Partyspiele haben.

Lobenswert sind bei der Neuauflage vor allem zwei Aspekte. Zum einen liegen der Veröffentlichung nun 900 statt 500 Aufgaben bei, und zum anderen besteht für ein einziges Team jetzt die Möglichkeit, gemeinsam gegen einen virtuellen Gegner (die Drecksau) zu spielen.

Fazit

Wer klassische Partyspiele wie Tabu, Activity, Pictonary usw. mag, kommt beim Nilpferd in der Achterbahn zweifellos auf seine Kosten.


2018-06-22, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7heavywolf
05.05.2018

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 684 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum