Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12832

BUSY BEE


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: beleduc [->]
Autor: Helmut Punke
image
2-4

image
15

image
ab 4


Material: hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: sehr gering
Interaktion: gering
Einfluss: sehr hochf5
Bewertung angespielt: 4.0 von 10
punkte

Score gesamt: 52.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Spieler schieben bunte Holzscheiben in den Bienenstock und müssen sich merken, wo welche liegen.

Regeln

Jeder Spieler erhält eine Karte mit sechs Feldern in drei Farben, die möglichst schnell besetzt werden müssen. Reihum wird eine Biene (farbige Holzscheibe) in eine der zwölf Fächer des Bienenstocks geschoben. Fällt dadurch eine heraus, darf diese auf der eigenen Karte abgelegt werden. Die Spieler müssen sich also merken, welche Farben sich in den zwölf Fächern des Stocks befinden. (Alternativ kann die Logik auch umgekehrt werden, sodass derjenige Spieler gewinnt, der seine Karte zuletzt füllt.)

Meinung

Das Material ist in gewohnt hoher Beleduc-Qualität, das Bienenschieben ein reines Merkspiel. Allerdings eines, bei dem gleich in mehreren Ebenen parallel gedacht werden muss. Verfügen mehrere Spieler über gute Merkfähigkeiten, sollte von der Variante Abstand genommen werden, da diese das Spiel beliebig in die Länge ziehen kann.

In den Testpartien zeigte sich, dass Kinder mit einer ganz anderen Erwartungshaltung an das Spiel herangehen. Die auf der Verpackung abgebildeten Bienchen suggerierten offenbar ein eher thematisches Spiel –groß war dann die Enttäuschung, als festgestellt werden musste, dass gar keine Bienchen zum Spiel gehörten. Sondern eben nur ein Haufen bunter Holzscheiben.

Fazit

Busy Bee ist ein abstraktes Merkspiel mit einem ungewöhnlichen Aufbau, das zunächst für Neugier sorgt -eben aufgrund dieser abstrakten Aufmachung aber leider auch schnell an Spielreiz verliert.


2010-09-05, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
4cp
03.09.2010
nicht kindgerecht genug

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6610 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum