Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16816

BUCHSTABIX


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: HABA [->]
Autor: Anja Dreier-Brückner
image
2-6

image
15

image
ab 4


f5
Bewertung angespielt: 4.0 von 10
punkte

Score gesamt: 52.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Beim Buchstaben-Memory Buchstabix lernen die Kinder, Groß- und Kleinbuchstaben zuzuordnen. Zusätzlich zu diesen 26 Paaren verstecken sich auch noch vier Feen-Kärtchen in der Auslage und manche Buchstaben sind wertvoller als andere.

Regeln

Es gelten die üblichen Memory-Regeln. Wer dabei eine Fee aufdeckt, kann sie behalten und später einsetzen, um ein drittes Kärtchen aufdecken zu dürfen. Wer die Paare I, J, M, N und R findet, erhält zudem ein kleines Holz-Kleeblatt, das etwas dicker ist als ein normales Plättchen. Am Ende werden alle gesammelten Karten und Kleeblätter übereinander gestapelt, denn der höchste Turm gewinnt.

Meinung

Während Schulanfänger meist mit Großbuchstaben bereits gut umgehen können, sind die Kleinbuchstaben oft noch nicht richtig bekannt. Da hilft ein solches Spiel natürlich, sich mit ihnen vertraut zu machen. Entsprechend langsam sollten Eltern ihre Sprößlingen heran führen, zumal manche Buchstaben sich (leider) recht ähnlich sehen. Das große i und das kleine L beispielsweise, oder auch M und W.

Farblich unterscheiden sich die Kärtchen zwar, doch Spielraum für Verwechslungen bleibt: So wird das M auf blauem Würfel mit rotem Hintergrund dargestellt, das W auf rotem Würfel vor blauem Hintergrund. (Man beachte den Unterschied!) Für Kinder ist es deshalb hilfreich, sich an den zusätzlichen Illustrationen zu orientieren: M wie "Maus"/"mice" und W wie "Welle"/"wave" (oder auch Wasser). Sehr praktisch ist dabei, dass diese Illustrationen zweisprachig funktionieren und sich somit quasi nebenbei auch noch englisch lernen lässt.

Fazit

Als Memory ist Buchstabix nicht besonders schön, als Lernspiel ziemlich eingeschränkt. Die Kombination funktioniert jedoch prima und sorgt dafür, dass Schulanfänger etwas schneller das Alphabet lernen.


2014-10-10, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
4cp
09.10.2014
nützliches Lernspiel

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2074 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum