Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16826

BRüGGE: DIE STADT AM ZWIN


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: Hans im Glück [->]
Autor: Stefan Feld
image

image
60

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Ein Dutzend neue Figuren, über 50 Karten, den neuen Kanalbau und das komplette Material für einen fünften Spieler beinhaltet diese Erweiterung für Brügge.

Regeln

Das Modul "Neue Bürger" beinhaltet 40 neue Personenkarten, darunter den neuen Typ "Reisende". Der im Grundspiel sehr starke Graveur wird durch eine neue, leicht abgeschwächte Karte ersetzt.

Darf ein fünfter Spieler mitmischen, wird der Spielplan ein wenig vergrößert. Es entsteht Platz für zusätzliche Kanäle und zwei Stadtviertel.

Mit dem Modul "das Zwin" wird der Kanalbau attraktiver, denn jetzt darf jedes Mal eine Zusatzaktion ausgeführt werden. Welche möglich sind, wird durch zufällig gezogene Schiffsplättchen angezeigt. (Insgesamt gibt es sechs verschiedene Aktionen in allen fünf Farben.)

Durch Hinzunahme der Börsenkarten wird jede Runde eine der sechs möglichen Aktionen verbessert.

Meinung

Die neuen Bürger sorgen nur für wenig Abwechslung, da sie genauso funktionieren wie bekannt. Daher stören sie auch nicht. Der korrigierte Graveur ist dagegen sehr willkommen.

Ob man Brügge wirklich mit einem fünften Spieler versuchen muss, sei mal dahingestellt. Wenn sich dies nicht vermeiden lässt, ist nun zumindest das Material dafür vorhanden.

Sehr radikal ist dagegen das Zwin ausgefallen, denn plötzlich ist der Kanalbau nicht mehr das hässliche Entlein, sondern die lukrativste Aktion. Technisch nötig war auch diese Veränderung nicht, denn der Kanalbau hatte im Grundspiel durchaus seine Berechtigung. Jetzt natürlich umso mehr... was aber im Gegenzug auch bedeutet, dass bei der Planung mehr Details berücksichtigt werden müssen. Auf der anderen Seite besteht auf diesem Wege (manchmal) die Möglichkeit, sich von Bedrohungsmarkern zu trennen.

Die Börse sorgt schließlich für etwas mehr Streuung. Nett, nimmt man mit, braucht man aber eigentlich auch nicht.

Fazit

Diese Erweiterung ist ein Sammelsurium von nicht unbedingt benötigten Regeldetails, die vermutlich beim Grundspiel bewusst abgespeckt wurden. Die Kanalbau-Belohnungen sind allerdings sehr reizvoll, sodass Brügge-Spieler trotzdem gut beraten sind, ihr Grundspiel zu ergänzen.


2014-07-10, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
07.07.2014
Kanalförderungsprogramm?

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2951 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum