Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13864

BASISWISSEN ENGLISCH


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Clementoni [->]
image
1-8

image

image
ab 5


f5
Bewertung angespielt: 4.0 von 10
punkte

Score gesamt: 52.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Dies ist eine Sammlung verschiedener kleiner Spiele, die den englischen Wortschatz trainieren. Memory, puzzeln und sogar eine Webcam-Variante gehören dazu.

Regeln

Gegenstände und Zahlen von 1 bis 10 können gepuzzelt werden. Je eine große Abbildung, ein Zahlwort sowie der entsprechende Begriff (Plural) müssen dafür zusammengesetzt werden. Es passen nur die richtigen Teile zusammen. Vorgeschlagene Regeln: Zahlen mischen, eine zufällig ziehen und dazu passende Abbildungen und Begriff suchen, laut vorlesen. Nicht zu puzzeln, aber trotzdem zusammenzusetzen ist der Kalender mit London-Motiv. Jahreszeiten, Monate und Wochentage sind in englischer Sprache angegeben.

Um erste Wörter zu lernen, gibt es 33 separate Karten mit Abbildung und Bezeichnung. Letztere wird über einen Kartenhalter abgedeckt. Die Spieler müssen mit Buchstabenplättchen einen Begriff legen und dann laut vorlesen. Wer Hilfe benötigt, kann sich die benötigten Buchstaben vorgeben lassen.

Zum Farbenlernen gibt es zwölf Memorypaare, die aus Farbe und (passendem) Gegenstand bestehen. Zur Sicherheit sind die Pärchen mit einem eindeutigen Symbol gekennzeichnet. Beispiel: rot/Erdbeere, gelb/Banane, braun/Reh.

Und auch ein Webcam-Spielsystem gibt es. Dazu muss man sich mit dem Passwort aus der Anleitung auf clementoni.de einloggen und ein Programm installieren. Als Spielvarianten gibt es „Lernen und Quiz“ und Kalender. Das System funktioniert mit computerlesbaren Symbolen, die auf den Rückseiten der Spielplättchen abgedruckt sind und die vor die Webcam gehalten werden müssen.

Meinung

Clementonis Basiswissen ist ein Sammelsurium einfacher Themen, das durchaus Potential besitzt und Kindern erste Begriffe der englischen Sprache näherbringt. Allerdings ist es nicht immer Basiswissen für Deutsche. Manche Begriffe sind schwierig und selten und selbst für Erwachsene kaum bekannt, die fließend englisch sprechen. Da Clementoni ein italienischer Verlag ist, liegt die Vermutung nahe, dass die italienischen Begriffe deutlich näher an den englischen Übersetzungen liegen und deshalb dort als „Basiswissen“ gelten. Für den deutschen Sprachgebrauch sieht dies teilweise leider etwas anders aus.

Wer bereits befürchtet, sich eventuell eine Webcam zulegen zu müssen, kann sich beruhigt zurücklehnen. Die Erkennung per Cam funktioniert zwar tadellos, wirkt aber aufgesetzt und eher wie ein Test, was technisch möglich ist. Zum Ausprobieren ok – aber als Spiel ist es weder herausfordernd noch macht es Spaß. Es ist Spielerei und schlichtweg überflüssig.

Fazit

Basiswissen Englisch ist ein durchschnittliches Lernspiel, das teilweise durchaus brauchbar ist. Ein attraktiveres Äußeres und ein dem deutschen Sprachschatz angepasstes Innenleben hätten aber nicht geschadet.


2011-10-08, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
4cp
20.09.2011
ist zwar lehrreich, hat aber M?ngel

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6193 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum