Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17231

BAD BUNNIES


cover
Jahrgang: 2015

Verlag: Schmidt Spiele [->]
image

image

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.8 von 10
punkte

Score gesamt: 59.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Dies sind keine Betthäschen! Dies sind BÖSE Karnickel. Aber eigentlich sind sie ganz lustig. Böse Dinge passieren nur, wenn die richtige Karte gespielt wird. Bad Bunnies wissen eben, wie man die Mitspieler ärgert...

Regeln

Es wird reihum eine Karte gespielt, bis alle Spieler passen mussten. Wer die letzte Karte legen konnte, erhält so viele Punkte, wie Karten gespielt wurden. Es werden so viele Runden gespielt, bis eine vereinbarte Anzahl Punkte erreicht wurde.

Wird eine Karte (Werte: 1 bis 13) gespielt, muss angesagt werden, ob der Wert der nächsten Karte höher oder niedriger sein muss. Es darf aber auch die gleiche Karte gespielt werden, das ist dann ein "Doppelhoppel". Auf einen solchen dürfen nur noch die gleichen Karten gelegt werden. Einzige Ausnahme: Die 7, die immer gelegt werden kann, aber selbst niemals einen Doppelhoppel auslöst. Doch auch die 1 ist hilfreich, sie unterbricht jedoch keinen Doppelhoppel. Eine weitere Sonderregel: Die theoretisch zuletzt spielbare Karte darf keine 1 oder 7 sein -außer wenn unmittelbar vor ihr ebenfalls eine solche Sonderkarte gespielt wurde.

Meinung

Hier durfte sich der Grafiker offenbar mal so richtig auslassen. Das Ergebnis ist sehenswert und sorgt bereits vor Beginn der ersten Runde für gute Laune am Tisch. Die Sonderregeln für Doppelhoppel, 1er und 7er sind zwar nicht gerade intuitiv, aber dennoch recht schnell verinnerlicht.

Und es macht Spaß, seine Nachbarn mit wiederholten "2, kleiner" oder "12, höher" an den Rand des Wahnsinns zu bringen und zum Ausspielen von Sonderkarten zu zwingen. Je mehr Mitspieler teilnehmen, desto weniger Runden werden zum Erreichen der Zielsumme benötigt, da pro Runde mehr Karten gespielt werden. Die gesamte Spielzeit bleibt aber ungefähr gleich.

Fazit

Bad Bunnies ist ein lockeres Gute-Laune-Kartenspiel, das mächtig Spaß macht und auch auf Dauer nichts von seinem Reiz verliert.


2015-03-25, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
8cp
03.03.2015
kurzweilig und lustig
7.5niggi
09.04.2015

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2428 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum