Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14675

SOLITAIRE CHESS


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: HCM Kinzel [->]
Autor: Vesa Timonen
image
1-1

image
5-30

image
ab 8


Material: hochwertig
Komplexität: durchschnittlich
Kommunikation: sehr gering
Interaktion: sehr gering
Einfluss: sehr hochf5
Bewertung angespielt: 7.2 von 10
punkte

Score gesamt: 58.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bei Solitaire Chess (Solitär-Schach) handelt es sich um 60 Denksport-Aufgaben, die auf einem 16 Felder großen Schachbrett gespielt werden. Aufgabe ist es, alle Figuren gemäß den üblichen Schach-Regeln nacheinander zu schlagen, bis nur noch eine einzige übrig bleibt.

Regeln

Zum Figurenumfang zählen jeweils zwei Bauern, Türme, Springer und Läufer sowie ein König und eine Dame, von denen bei jeder Aufgabe ein Teil auf dem Brett positioniert wird. Bei jedem Zug muss eine Figur geschlagen werden.

Unterteilt sind die Aufgaben in vier Schwierigkeitsstufen. Außerdem gibt es im Beiheft nicht nur sämtliche Lösungen, sondern auch jeweils drei Hinweise, die bei Bedarf verwendet werden können.

Meinung

Die stabile Kunststoffbox schützt nicht nur die großen Figuren, sondern genügt auch zur Aufbewahrung und zum Transport, sodass die Papp-Verpackung entsorgt werden kann. Praktischerweise werden die Aufgabenkärtchen direkt unter die transparente Spielfläche geschoben, sodass der Aufbau sehr leicht fällt.

Während die ersten Aufgaben noch trivial ausfallen und auch von Kindern leicht lösbar sind, steigert sich das Niveau zum Ende hin beachtlich. Für die letzten Aufgaben sollten daher auch geübte Schachspieler und sonstige Denksportler 20-30 Minuten einplanen. Grob hochgerechnet sollten die Kärtchen somit für mindestens 10-30 Stunden Beschäftigung ausreichen, bevor sie wiederholt werden müssen.

Fazit

Ein Solitär-Schach ersetzt zwar keinen Gegner, kann aber sogar mehr Spaß machen und gleichzeitig herausfordernd sein. Thinkfuns Solitaire Chess ist zumindest weit unterhaltsamer als die aus Zeitungen bekannten Matt-in-X-Zügen-Rätsel, denn es ist nachvolziehbarer und handfester -eben spielbarer. Einzige Voraussetzung: Dem Spieler sollte bekannt sein, welche Figur sich wie bewegen kann.


2012-02-02, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7cp
09.12.2011
sch?ne Denksportaufgaben f?r Schachspieler
7.5niggi
18.12.2011
ein bisschen Schach f?r die Einsamkeit Zwischendurch :-)

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4847 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum