Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18410

SOLENIA


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Pearl Games [->]
Autor: Sébastien Dujardin
Grafik: Vincent Dutrait

image
1-4

image
30-45

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 5.8 von 10
punkte

Score gesamt: 55.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In Solenia bereisen 1-4 Spieler den gleichnamigen Planeten, um die Aufgabe ihrer Ahnen fortzusetzen. Diese Mission ist die Belieferung der Bewohner mit Waren, doch da die beiden Hemisphären in Dunkelheit bzw. Sonnenschein liegen, gestaltet sich das Ganze schwieriger als gedacht…

Regeln

Zunächst wird der Spielplan aus mehreren Teilen / Streifen zusammengesetzt und mit einem gelben Luftschiff in der Mitte bestückt. Jeder Spieler erhält ein Luftschifftableau und die entsprechenden Karten seiner Farbe. Alle sonstigen Utensilien werden bereitgelegt, und schon kann es losgehen.

In seinem Zug spielt der aktive Protagonist eine Karte aus und führt die entsprechende Aktion des Zielfelds aus. Beim Ausspielen sind bestimmte Legeregeln zu beachten. Abhängig von der Art des belegten Feldes erhält der Spieler dann Rohstoffe oder er erfüllt einen Auftrag (gegen Abgaben von Waren / Rohstoffen). Auftragsplättchen bringen Siegpunkte und einen Bonus beim Anlegen an das eigene Luftschifftableau. Wird eine Karte mit dem Wert 0 ausgespielt, wird das Luftschiff weitergezogen und diverse Kartenboni verteilt.

Das Spiel endet nach der 16. Runde, d.h. nachdem jeder Spieler 16 Karten gespielt hat. Nun erfolgt die Schlusswertung, in der die Spieler Siegpunkte für erledigte Aufträge und verbliebene Waren erhalten. Der Spieler mit den meisten Punkten hat dann gewonnen.

Meinung

Solenia ist eine durchaus gelungene Veröffentlichung, die Gelegenheitsspielern und Vielspielern gleichermaßen ans Herz gelegt werden kann. Die Sommerseite der Luftschifftableaus ist relativ einfach zu spielen und eignet sich primär für Gelegenheitsspieler und / oder Familien. Die Winterseite bietet mehr Varianz und ist daher ein bisschen anspruchsvoller und mit Verbesserungsplättchen kommen dann die Vielspieler auf ihre Kosten.

Der Spielspaß von Solenia ist gut bis sehr gut. Natürlich erfindet die Veröffentlichung das Rad nicht neu, aber das ist ja auch gar nicht notwendig. Ein Spiel soll in erster Linie Spaß machen, und das ist bei Solenia der Fall. Allerdings muss angemerkt werden, dass es sicherlich auch bessere Spiele gibt. Nichtsdestotrotz hat sich Solenia zweifellos eine berechtigte Weiterempfehlung verdient, denn die Spielfreude ist eher im oberen Bereich angesiedelt.

Auch die Optik bzw. Gestaltung des Spiels weiß zu gefallen. Vor allem die Löcher in den Karten sind eine innovative und originelle Idee (durch ein Loch kann man die erhaltene Ressource bzw. Aktion erkennen). Unter dem Strich gibt es also wenig bis gar nichts zu kritisieren. Daumen hoch!

Fazit

Wer leichte bis mittelschwere Brettspielunterhaltung sucht, sollte Solenia ruhig auf den Radar setzen und bei Gelegenheit mal ausprobieren. Das Spiel bietet kurzweiligen Spielspaß, gepaart mit einem ansprechenden Äußeren und einem netten Thema.


2019-09-30, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7.5heavywolf
17.08.2019
4cp
27.09.2019
optisch sehr ansprechend, aber wirr und unplanbar. Wer Lust hat, gespielt zu werden, ist hier richtig. Enttäuschend!

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1399 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum