Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17969

PIXBOX


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: Piatnik [->]
Autor: Klaus Altenburger
image
2-6

image
10

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 4.0 von 10
punkte

Score gesamt: 52.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

PixBox ist ein ein Spiel für Freunde von Blokus, Ubongo und Tetris. Aber auch für alle die Spaß haben ihr räumliches Vorstellungsvermögen auf Schneliigkeit zu testen.

 

 

Regeln

Die Aufgaben- und Pixboxkarten werden getrennt gemischt und als Stapel verdeckt in die Tischmitte gelegt. Die obersten 6 Pixkarten werden offen ausgelegt. Die oberste Aufgabenkarte wird aufgedeckt. Alle Spieler versuchen nun gleichzeitig im Kopf die Form auf der roten Aufgabenkarte mit möglichst vielen blauen Pixkarten zu bilden. Die Pixkarten dürfen sich mit der transparenten Seite überlappen, jedoch darf kein blaues Quadrat auf ein anderes gelegt werden. 

Der Spieler, der zuerst eine Lösung hat, ruft laut "PIXBOX!" und zeigt seine Lösung. Liegt er richtig, darf er die blauen Pixkarten, die er für die Lösung benötigt hat, als Siegpunkte einheimsen. Liegt er falsch, muss er eine seiner Pixkarten abgeben, sofern er welche hat. Er darf jedoch weiter mitraten und eventuell nochmal sein Glück versuchen.

Sollte es einmal nicht möglich sein, mit den 6 Pixkarten eine Lösung zu finden, kann noch bis auf 8 Pixkarten ergänzt werden. Wenn sich hier immer noch keine Lösung findet, kommen alle Karten aus dem Spiel und eine neue Runde beginnt. Wenn alle Pixkarten aufgebraucht sind, endet das Spiel. Wer die meisten Pixkarten sammeln konnte gewinnt. 

Meinung

Pixbox ist ein schnelles Spiel für zwischendurch und gut als Starter oder Absacker geeignet. Je mehr Spieler desto besser. Uns hat es am besten mit der vollen Besetzung von 6 Spielern gefallen. Mit 2 Spielern war es uns etwas zu langweilig und zu schnell vorbei. Die Regeln sind schnell erklärt und es kann gleich losgespielt werden. Auch ist eine Spieledauer von 20 Minuten super.  

Die Idee mit den transparenten Karten ist pfiffig und macht neugierig. Es ist mal eine andere Variante von den sog. "Blokus"-Spielen, die neu ist und durchaus für Abwechslung sorgen kann. Wir hätten uns jedoch noch etwas mehr unterschiedliche Formen sowohl bei den Pixkarten als auch bei den Aufgabenkarten gewünscht. Dies könnte vielleicht eine Idee für ein Ergänzungskit für "Profis" sein.  Dieses Grundspiel wäre dann die Einsteigerversion. 

Fazit

Pixbox ist ein schnelles Familienspiel für zwischendurch, als Opener oder Absacker. Für Kinder wie auch für Spielanfänger und Gelegenheitspieler ist es sicherlich eine nette Abwechslung, für Vielspieler und Spielfreaks etwas zu leicht. Hier wäre eine Profiversion besser.


2018-08-03, Kerstin Röhricht (luckyfee12)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
4cp
13.07.2018
kann man machen...

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 698 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum