Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18160

PHOTOSYNTHESIS


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: Blue Orange Games [->]
Autor: Hjalmar Hach
Grafik: Sabrina Miramon

image
2-4

image
30-60

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 56.3% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In Photosynthese lassen zwei bis vier Spieler ihre Bäume auf einer lauschigen Lichtung wachsen. Doch nur die Bäume, die von der Sonne beschienen werden, liefern wertvolle Sonnenpunkte, die wiederum für Aktionen investiert werden können.

Regeln

Nachdem der Spielplan mit der Sonne am Startsechseck in die Mitte platziert wurde, erhält jeder Spieler ein eigenes Tableau und verschieden große Bäume sowie sechs Samen. Die meisten Bäume/Samen werden auf das Tableau gelegt und können im späteren Verlauf gekauft werden (erst dann sind sie zum Einpflanzen oder Wachsen lassen bereit).

Zu Beginn einer Runde erhalten die Spieler Sonnenpunkte für ihre beschienenen Bäume auf dem Spielplan. Bäume im Schatten erhalten keine Punkte. Die Anzahl der Punkte hängt von der Größe der Bäume ab. Mit den erhaltenen Sonnenpunkten können die Protagonisten anschließend reihum diverse Aktionen ausführen, z.B. Bäume und Samen vom Tableau kaufen, pflanzbereite Samen neben einem Baum aussäen, Bäume wachsen lassen (kleine Bäume gegen größere Bäume austauschen) oder einen Punktechip einsammeln, indem ein großer Baum abgeholzt wird.

Das Spiel endet, sobald die Sonne drei volle Umläufe um das Spielfeld gedreht hat. Der Spieler mit den meisten Punkten hat dann gewonnen.

Meinung

An Photosynthese kann man sehen, dass ein originelles Thema in Verbindung mit schönen 3D-Elementen durchaus punkten kann. Rein mechanisch erinnert das Spiel ein bisschen an Skyliners vom Hans im Glück Verlag, aber diese Veröffentlichung war seinerzeit ein ziemlicher Flop. Photosynthese hingegen weiß durchaus zu gefallen. Trotz einfacher Regeln bietet das Ganze eine gewisse spielerische Tiefe, denn die Platzierung und das Wachstum der Bäume wollen gut überlegt sein. Dazu müssen auch die Positionen der Mitspieler genau im Auge behalten werden, denn schließlich will niemand seine Bäume im Schatten stehen lassen.

Was bei Skyliners kalt und emotionslos rüber kam, wirkt bei Photosynthese warm und spannend. (Natürlich hinkt dieser Vergleich, weil Photosynthese durchaus eigenständige Mechanismen beinhaltet. Für die Gegenüberstellung der beiden Veröffentlichungen liegen lediglich die Kernelemente des Blickwinkels und der Höhe zugrunde.) Obwohl Photosynthese optisch familiengerecht aussieht handelt es sich um ein reinrassiges Taktikspiel. Aufgrund der einfachen Regeln eignet es sich für Familien, aber auch für Vielspieler, weil diese Klientel durch die taktischen Überlegungen auf ihre Kosten kommt.

Fazit

Optisch und hinsichtlich des Themas ist Photosynthese ein relativ ungewöhnliches Spiel, das den meisten Taktikfreunden viel Spaß macht.


2018-09-21, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
8fridge
02.04.2018
4cp
09.04.2018
tolle Idee, schwaches Material (Pappe ohne Ende), schlimmer Ablauf
6.5heavywolf
29.07.2018

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 806 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum