Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15603

PERGAMEMNON: ANTEBELLUM


cover
Jahrgang: 2012

Verlag: Irongames [->]
Autor: Bernd Eisenstein
image
2-7

image
60

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 3.0 von 10
punkte

Score gesamt: 50.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Pergamemnon-Erweiterung Antebellum beinhaltet zwei neue Völker sowie sechs Fähigkeitskarten.

Regeln

Der Spielablauf des Pergamemnon-Grundspiels, welches bereits bei Ludoversum besprochen wurde, bleibt unverändert mit einer zusätzlichen Möglichkeit: Nach einem verlorenen Kampf (allerdings nicht bei einem Unentschieden) darf der unterlegende Spieler eine beliebige Fähigkeitskarte erwerben. Ansonsten bleibt alles beim Alten.

Meinung

Obwohl die Fähigkeitskarten neuen Schwung ins Spiel bringen, bleibt der ursprüngliche Eindruck Pergamemnons gleich, und dieser ist leider nicht unbedingt euphorisch zu beurteilen. Nach wie vor ist der Glücksfaktor ziemlich hoch und der gefühlte Spielspaß relativ gering. Daran ändern auch die neuen Völker der Germanen und der Makedonier nichts. Wer allerdings ein bekennender Fan des Basisspiels ist, dürfte auch an Antebellum seine Freude haben.

Fazit

Antebellum bringt zwar ein neues Element ins Spiel, aber dennoch wird der Gesamteindruck dadurch nicht extrem aufgewertet.


2012-12-14, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
3heavywolf
03.12.2012
nicht allzuviel besser als das Basisspiel

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3649 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum