Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18119

MERCADO


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Rüdiger Dorn
image
2-4

image
30

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 4.5 von 10
punkte

Score gesamt: 53.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Als wohlhabende Bürger erwerben zwei bis vier Spieler wertvolle Waren, um auf diese Weise ihren Ruhm zu mehren. Doch auch betörende Düfte sind auf dem Markt erhältlich, und diese umnebeln die Sinne der Mitstreiter und behindern sie auf dem Weg zum Sieg.

Regeln

Zunächst wird das Spielfeld aufgebaut, indem vier Plättchen mit wertvollen Gegenständen und zwei besondere Düfte in die Mitte platziert werden. Mit dem Marktaufseher und der Münzwechslerin werden zwei ständige Aktionsplättchen hinzugefügt.

Jeder Spieler besitzt fünf Münzen jeder Sorte (inkl. Falschgeld), die zu Beginn der Partie in den eigenen Beutel gelegt werden. In seinem Zug zieht der aktive Spieler drei Münzen aus dem Beutel oder er legt alle Münzen von seiner Personentafel zurück in den Beutel. Gezogene Münzen können an die ausliegenden Plättchen angelegt werden. Wird dann irgendwann der geforderte Betrag erreicht, zieht der entsprechende Spieler mit seinem Marker auf dem Spielplan weiter. Je nach Zielfeld kann ggf. eine weitere Aktion ausgelöst werden (z.B. Falschgeld zurückgeben, Weiterrücken, Falschgeld erhalten). Auch die betörenden Düfte bringen dem Spieler zumeist Ruhmespunkte (= Bewegen auf dem Spielplan) ein und können zusätzlich die Mitspieler durch Mali behindern. Wird ein Plättchen vervollständigt, legt der erfolgreiche Spieler sein investiertes Geld auf seine Personentafel. Seine Mitstreiter dürfen ihr Geld zurück in den Beutel legen. Der zweitgrößte Investor erhält außerdem ein Siegel, mit dem zwei zusätzliche Münzen gezogen werden dürfen.

Das Spiel endet, sobald ein Spieler den Spielplan umrundet hat. Der laufende Durchgang wird noch zu Ende gespielt, und der Spieler mit dem meisten Ruhm hat dann gewonnen.

Meinung

Mercado ist ein ordentliches Familienspiel, das gleichermaßen modern als auch zeitlos ist. Die Veröffentlichung passt hervorragend in die heutige Brettspiellandschaft und bedient solide die Vorlieben von jungen Familien und Gelegenheitsspielern.

Ein wichtiger Faktor hierzu ist der Schwierigkeitsgrad, der nicht besonders hoch ist und in etwa mit Majesty – Deine Krone, Dein Königreich verglichen werden kann. Mercado ist schnell und einfach zu erlernen und kann auch problemlos von Kindern bewältigt werden. Denn das Prinzip ist ja denkbar einfach: entweder Münzen ziehen oder alle Münzen zurück in den Beutel legen. Doch genau diese Einfachheit ist auch die Achillesferse von Mercado. Für Vielspieler ist der Mechanismus ohnehin zu seicht, doch auch Gelegenheitsspieler vermissen irgendwie einen Spannungsbogen. Mercado spielt sich gradlinig und jeder Spielzug ist eigentlich immer gleich. Spektakuläre „Aha-Momente“ gibt es nicht. Und das sorgt dafür, dass Mercado ein bisschen „vor sich hindümpelt“. Hinzu kommt ein großer Glücksfaktor beim Ziehen der Münzen aus dem Beutel. Wer genau die Münzen herauszieht, die von den ausliegenden Plättchen verlangt werden, kann schnell davonziehen und im schlimmsten Fall auch noch die Mitspieler behindern, wenn ein betörender Duft vervollständigt wird

Fazit

Wer leichte und kurzweilige Brettspielunterhaltung sucht, kann Mercado ruhig mal ausprobieren und sich ein eigenes Urteil bilden. Mercado macht zu dritt oder viert allerdings deutlich mehr Spaß macht als zu zweit, weil bei einem reinen Duell zu wenig Konkurrenz um die ausliegenden Plättchen herrscht.


2018-05-31, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
4cp
09.04.2018
Wenn das Spiel doch nur genauso schön wäre, wie das Cover...
5heavywolf
20.04.2018

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1361 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum