Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12569

MAGISCHE 13


cover
Jahrgang: 2000

Verlag: beleduc [->]
image
1-40

image
5-10

image
ab 4


Material: sehr hochwertig
Komplexität: sehr gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: sehr gering
Einfluss: sehr hochf5
Bewertung angespielt: 5.8 von 10
punkte

Score gesamt: 55.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Würfeln einmal anders: mit einem Holzbrett und einer Murmel. Doch statt Glück ist hier Fingerspitzengefühl gefragt.

Regeln

In einem Holzbrett von der Länge einer DinA4-Seite ist eine Rinne mit sechs Mulden eingelassen. Die Kugel wird entweder mit dem Finger angestoßen oder angeblasen und bleibt dann in einer der Mulden liegen –oder fällt am Ende des Brettes herunter. Die Mulden sind durchnummeriert und liefern entsprechend viele Punkte. Jeder Spieler darf die Murmel drei Mal bewegen und muss dabei versuchen, in Summe auf 13 Punkte zu kommen. Gelingt dies niemandem, gewinnt der Spieler der der 13 am nächsten liegt. In verschiedenen Varianten wird das Spielprinzip auch für jüngere Spieler angepasst.

Meinung

Das Material ist von ausgezeichneter Qualität, das Holzbrett absolut gratfrei und poliert. Schnell ist da der erste Finger an der Kugel um die Funktionsweise auszuprobieren, schnell wollen gleich mehrere Spieler „trainieren“. Und ebenso schnell ist dann auch eine Partie vorbei, die ja eben nur aus dem Schnippen, Schubsen oder Pusten einer kleinen Kugel besteht. Dies gefällt aber nicht nur Erwachsenen –kleinen Kindern noch viel mehr, die die Murmel auch gerne zum freien Spiel verwenden.

Neben der Anleitung liegt auch noch eine „Kopiervorlage“ bei um zusätzliche Spielmöglichkeiten zu ermöglichen. Diese Vorlage ist jedoch von schlechter Druckqualität und wurde offenbar bereits mehrfach kopiert. Die „neuen kreativen Spielmöglichkeiten“ gehen aus dem Begleittext nicht gerade präzise hervor und können ohnehin vernachlässigt werden, da es zum Imitieren von Mimiken und Rechenübungen genügend andere, besser geeignete Spiele gibt.

Fazit

Kinder lernen mit der Magischen 13 zu rechnen und ihr Fingerspitzengefühl zu trainieren. Das Schnippen reizt jedoch auch Erwachsene und lässt sich als schnelles und ultrakurzes Geschicklichkeitsspiel jederzeit mal „zwischenschieben“.


2009-12-10, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
5.5niggi
12.07.2009
Nette Alternative zum W?rfel, dauert aber l?nger
6cp
13.07.2009
kurzweiliges Geschicklichkeitsspiel

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6194 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum