Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18534

KUALA


cover
andere Namen: The Crusoe Crew, Baiam
Jahrgang: 2019

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Shuky
Grafik: Gorobei

image
1-4

image
45

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Auf einer Reise durch den Kuala-Archipel suchen 1-4 Spieler nach verborgenden Schätzen. Um in der Comic-Geschichte vorwärts zu gelangen, müssen die Protagonisten Rätsel lösen, Gegenstände finden und fiesen Fallen ausweichen.

Regeln

Jeder Spieler erhält einen Charakter mit speziellen Fähigkeiten und nimmt sich das dazugehörige Charakterbuch. Die Bücher führen die Spieler durch die gesamte Partie indem sie die Charakter immer wieder zu neuen Abschnitten leiten. Im Laufe der Partie finden die Spieler diverse Gegenstände. Jeder Charakter darf zwei davon mitnehmen. Gefundene Gegenstände und Schätze werden im Abenteuerbogen vermerkt / notiert. Auch Rätsel bringen die Helden in der Story voran, allerdings haben die Spieler nur zwei Lösungsversuche. Das Team hat fünf Tage Zeit um die Mission zu erfüllen. Durch ein bestimmtes Symbol, auf das man in der Geschichte öfters stoßen kann, wird ein Tag auf dem Abenteuerbogen weggestrichen. Alternativ können zu Beginn des Abenteuers verschiedene Varianten ausgewählt werden, die das Spiel verkürzen oder beliebig oft verlängern. Am Ende des Spiels erhalten die Spieler ein Ergebnis mitgeteilt.

Meinung

Nichts ist schlimmer als ein Spoiler, und deshalb wird an dieser Stelle nicht näher auf die Geschichte eingegangen. Denn genau dabei handelt es sich bei Kuala – um eine Geschichte. Die Story ist als Comic konzipiert und richtet sich natürlich primär an Kinder (evtl. auch an Eltern, wenn jüngere Kids stellenweise Hilfe brauchen). Allerdings kommen die Kleinen zumeist auch alleine klar … so schwer ist der Mechanismus nun wirklich nicht. Es geht immer irgendwie weiter, und im schlimmsten Fall müssen die Spieler halt umkehren und einen anderen Weg suchen. Das ist überhaupt nicht schlimm und führt die Story problemlos fort.

Das Erleben der Geschichte macht großen Spaß, und das ist selbstverständlich immer das Wichtigste bei einer Veröffentlichung. Und weil das Spiel ein gemeinsames kooperatives Erlebnis ist, sollte sich die Gruppe natürlich intensiv absprechen. Eine freundschaftliche Kommunikation bereichert das Teamgefühl enorm und sorgt für positive Stimmung am Tisch.

Fazit

Wer Kinder hat, die Comics mögen, Abenteuergeschichten lieben und zudem kommunikativ-kooperativ veranlagt sind, kann bei Kuala bedenkenlos zugreifen.


2020-03-30, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
8heavywolf
28.12.2019
6cp
27.01.2020
interessant und innovativ, aber nicht in allen Punkten überzeugend
7Waldelfchen
05.04.2020

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1231 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
  












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum