Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12753

KLEINE MAGIER!


cover
Jahrgang: 2009

Verlag: HABA [->]
Autor: Christine Basler
image
2-2

image
15

image
ab 4


f5
Bewertung angespielt: 7.5 von 10
punkte

Score gesamt: 61.3% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Der große Magier Merlin kommt um die Zauberlehrlinge zu prüfen. Kannst Du seine Zauberaufgaben lösen und somit selbst ein großer Magier werden?

Regeln

Auf drei großen Zahnrädern werden je drei verschiedenfarbige Zauberhüte (mit roten, gelben und grünen Spitzen) platziert. Unter diesen werden Tiere versteckt, die im Verlauf des Spiels wiedergefunden werden müssen.

Der Zauberer Merlin bewegt sich unterdessen auf einem großen Rundkurs um die Zahnräder herum. Wer an der Reihe ist, würfelt und zieht die Merlinfigur entsprechend viele Felder weiter. Bei einem Zaubersymbol darf er sich nur ein einziges Feld vorwärts bewegen, jedoch muss dafür ein Zahnrad um eine Markierung weiter gedreht werden. Da alle drei Räder miteinander verzahnt sind, ändern sich somit die Positionen aller Hüte.

Danach muss der aktive Spieler das Tier hervorzaubern, das auf Merlins neuem Feld abgebildet ist. Dazu wird der eigene magnetische Zauberstab vorsichtig zu einem Hut bewegt und angehoben. Kommt das gesuchte Tier zum Vorschein, erhält der Spieler einen Stern.

Sobald Merlin das Zielfeld erreicht, gewinnt der Spieler mit den meisten Sternen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können als Variante auch gleichfarbige Zauberhüte auf ein Zahnrad gesetzt werden.

Meinung

Das Material ist abermals ausgezeichnet gelungen! Die zauberhaften Stoff-Hüte sind wunderbar und der Rotationsmechanismus hebt Kleine Magier von einfachen Memory-Spielen ab. Die Krönung ist jedoch der Zauberstab, der aus jungen Mädchen im Handumdrehen wahrlich kleine Magierinnen macht. 

Etwas misslungen ist dagegen der Zauberspruch, den die Spieler beim Anheben der Hütchen in die Runde werfen sollen: „Krötenschleim und Hühnerbein, unter dem Zauberhut soll ein * sein!“ Liebe HABA-Redakteure, habt ihr schon mal etwas von Versmaß gehört? Hätte es ein „…, hier soll eine Ente sein!“ oder „…, hier soll jetzt ein Pferdchen sein!“ nicht auch getan? Musste unbedingt der Hut erwähnt werden? Na, sei’s drum. Zauberei will eben gelernt sein…

Fazit

Mispelstrauch und Hahnentritt, Kleine Magier ist ein Hit! Vor allem junge Mädchen lassen sich gern mit der hochwertigen Ausstattung verzaubern –und zeigen ihren Eltern einmal mehr, weshalb Kinder einfach die besseren Memory-Spieler sind.


2009-12-23, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7.5xaverius
25.12.2009

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6238 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum