Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17538

DIE KNOBELPFADE DES RATNARAJ


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: HCM Kinzel [->]
Autor: Ivan Moscovich
Grafik: Anoka Designstudio

image
1-4

image
10

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 3.5 von 10
punkte

Score gesamt: 51.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Der König der Edelsteine liebt Rätsel, deshalb gab seine Königin ein Knobelspiel aus Diamanten in Auftrag. Herausgekommen ist dabei Die Knobelpfade des Ratnaraj, das ca. 32.000 Kombinationsmöglichkeiten beinhaltet.

Regeln

Die Knobelpfade des Ratnaraj besteht aus einem Diamant-Spielbrett und 19 magnetischen Nummernjuwelen. Zu Beginn einer Partie wird das Spielbrett gedreht, so dass sich die Pfeile zufällig neu ausrichten. Nun muss der Spieler seine Edelsteine so platzieren, dass möglichst viele Juwelen in einem Pfad angeordnet sind. Gelegte Edelsteine dürfen dabei nicht übersprungen werden. Bei mehreren Spielern gewinnt derjenige, der zuerst 17 Punkte oder mehr erreicht. Im Solospiel versucht der Einzelspieler, ein möglichst hohes Ergebnis zu erreichen.

Meinung

Auf den ersten Blick wirkt das Spiel interessant und herausfordernd, und in der Tat machen die ersten paar Partien sogar Spaß. Im Laufe der Zeit relativiert sich der Spielspaß jedoch und nimmt konstant ab. Der Wiederspielreiz ist somit recht gering, was unter anderem am Glücksfaktor beim Ausrichten der Pfeile liegt. Manche Partien sind relativ erfolgreich zu meistern, während andere Konstellationen lediglich zu Frustration führen. Das Platzieren von 19 Steinen ergibt die Einstufung als Genie, aber in den Testrunden wurde dieses Ergebnis nie erreicht. Oftmals waren 15-16 Steine das Maximum.

Fazit

Aufgrund des geringen Langzeitspielreizes fällt das Fazit zu Ratnaraj leider eher negativ aus. Die Idee ist zwar nicht schlecht und die Optik weiß durchaus zu gefallen, aber nach wenigen Partien besteht die latente Gefahr, dass das Spiel langsam aber sicher ein Schattendasein im Spieleschrank fristet.


2016-06-29, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
3.5heavywolf
16.05.2016

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2864 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum