Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18264

DECKSCAPE: DAS GEHEIMNIS VON ELDORADO


cover
andere Namen: Deckscape: The Mystery of Eldorado
Jahrgang: 2018

Verlag: abacusspiele [->]
Autor: Martino Chiacchiera, Silvano Sorrentino
Grafik: Alberto Bontempi

image
1-6

image
30-90

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Nach eurer erfolglosen Suche nach Eldorado wird euer Flugzeug auf dem Rückflug von einem Gesteinsbrocken getroffen. Werdet ihr euch nach dem Absturz im Regenwald zurechtfinden und die verschollene Stadt am Ende doch noch finden? Oder werden wilde Raubtiere und aggressive Eingeborene eurem Treiben frühzeitig ein Ende setzen? Findet es heraus...

Regeln

Das Geheimnis von Eldorado ist ein Escape-Room-Kartenspiel, wie alle anderen Deckscape-Abenteuer auch. Die Spieler arbeiten sich den Stapel von oben nach unten durch -manchmal teilt er sich dabei auch. Die Karten unterscheiden grundsätzlich zwischen Gegenständen und Aufgaben. Wer glaubt, die Lösung für eine solche Aufgabe zu kennen, findet die Auflösung auf ihrer Rückseite. Irrtümer werden notiert und am Ende bei der Auswertung als Strafminuten zur Spielzeit addiert.

Meinung

Wie zu erwarten war, entpuppt sich die Reise durch den Dschungel größtenteils als Aneinanderreihung einfacher bis mittelschwerer Knobelaufgaben, die sich auch gut alleine lösen lassen. Sechs Spieler dürften hier einen kleinen Overkill darstellen, zwei bis drei das Optimum. Das Ambiente erinnert dabei eher an die alten Tombraider-Computerspiele, die die gute Lara ja auch immer wieder vor die eine oder andere Logikaufgabe gestellt haben.

Bei Eldorado werden die Spieler gleich zu Beginn gezwungen, sich für einen Teil ihrer Ausrüstung zu entscheiden. Für den erfolgreichen Abschluss des Abenteuers ist dies jedoch kein entscheidendes Kriterium, denn an dieser Stelle gibt es kein "gut" und "schlecht". Der Verlauf der weiteren Begegnungen wird dadurch jedoch beeinflusst: Mal nimmt man den falschen Weg, mal hat man kein probates Mittel gegen die hungrige Großkatze in der Hand, der einen unvermittelt anstarrt.

Relativ früh gelangt man in jedem Fall in den Besitz zweier Hilfskarten, auf denen es lapidar heisst: "Lest sie, wenn ihr ein einfacheres Spiel wollt." Auf ihnen sind zu über einem Dutzend Rätsel Hinweise in Spiegelschrift versteckt. Ein kurzes Umdrehen schadet also nicht. Allerdings gibt es auch ein handvoll Rätsel, die sich ohne diese Hinweise gar nicht lösen lassen. Erfahrene Abenteurer wissen eben, wann sie Hilfe brauchen -und wann nicht. (Jacir weiss dies nicht, die feige ...)

Ohne zu spoilern noch ein kleiner Hinweis: An einer Stelle sind mit "Symbole" Schriftzeichen gemeint, für deren Entschlüsselung man davon ausgehen kann, dass ihre Urheber Amerikaner waren (und keine Europäer).

Fazit

Der Wettlauf nach Eldorado bewegt sich -entgegen den Altersangaben!- nicht über dem Niveau der Einsteiger-Spiele aus der EXIT-Serie von Kosmos. Wer noch den guten alten PC-Zeiten um Indiana Jones und Lara Croft hinterher trauert, wird jedoch in eine stimmungsvolle Umgebung versetzt, die auch dieses Deckscape wieder zu einem Erlebnis werden lassen.


2018-11-23, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7cp
22.11.2018
einfaches, aber gutes Escape-Spiel. Ideal zu zweit oder dritt

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 706 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum