Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16154

COPA - DAS SCHALENSPIEL


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Steffen Spiele [->]
Autor: Steffen Mühlhäuser, Daniel Krieg, Fred Horn
image
2-5

image

image
ab 7


Material: sehr hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: sehr hoch
Einfluss: hochf5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score




Rezension

Ziel

Copa ist das Jubiläumsspiel von Steffen Spiele. Genauer gesagt mal wieder eine kleine „Spielesammlung“, denn es gibt sehr unterschiedliche Varianten. Das hochwertige Material beinhaltet ein Novum: Neben 16 Schüsselchen aus Holz gehört auch ein Säckchen weiß lackierter Bohnen dazu.

Regeln

Bei der Strategievariante sammeln zwei Spieler möglichst viele Bohnen ein. Doch diese müssen zunächst verteilt werden: Jeder Spieler hüpft mit einem eigenen Schälchen drei Mal auf eine benachbarte Schüssel und hinterlässt überall eine Bohne. Beinhaltet das letzte Feld damit vier oder fünf Bohnen, darf er diese einsammeln und einen weiteren Zug ausführen. Die Partie endet, sobald nicht mehr genügend Bohnen im Vorrat sind. Das gleiche Ziel verfolgen die Spieler bei der Geschicklichkeitsvariante, bei der die Bohnen einzeln auf die Schüsselchen geworfen werden.

Neben einer Memo-Variante darf auch geblufft werden. Hier werden die Bohnen unter den Spielern aufgeteilt, um anschließend verdeckte Gebote damit abzugeben. Wer das höchste Gebot in seiner Faust vorweisen kann, das kein anderer Spieler ebenfalls gewählt hat, darf damit ein Schälchen füllen. Allerdings sind alle gebotenen danach aus dem Spiel. Es gewinnt, wer die meisten Schalen füllt.

Meinung

Für zwei Spieler bietet das strategische Duell überraschende taktische Tiefen, die zunächst gar nicht erkennbar sind. Sobald sich die Schalen jedoch füllen, offenbaren sich verschiedene Aktionsmöglichkeiten, da auch übervolle, nicht eingesammelte Bohnenschalen geleert werden. Es gilt somit stets abzuwägen, ob selbst gepunktet werden soll, oder doch besser der Gegner behindert wird. Der Ausgang ist immer knapp, sodass es wichtig ist, auch mal 5er Felder zu ernten.

Das Geschicklichkeitsspiel besitzt ein wenig Jahrmarktcharakter, nur dass die Bälle hier Bohnen sind. Besonders gut zielen kann man jedoch nicht. Spannender ist deshalb das Bluffspiel – allerdings gewiss nicht zu zweit, sondern zu viert oder fünft.

Fazit

Copa begeistert mit seinen haptischen Qualitäten - sowohl Schälchen, als auch Bohnen fühlen sich prima an – und bietet für verschiedene Spielerzahlen sehr unterschiedliche Varianten: Zu zweit wird taktiert, zu dritt am besten geschleudert. Und zu viert oder fünft macht das Bluffen am meisten Spaß. Copa ist ein würdiges Jubiläumsspiel.


2013-11-05, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7cp
03.11.2013
Nicht jede Spielvariante eignet sich für jede Spielerzahl gleichermaßen. Tolles Material!

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5279 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum