Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14277

BOHN CAMILLO


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Lookout Games [->]
Autor: Uwe Rosenberg, Sascha Hendriks
image
2-2

image
30-45

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 4.5 von 10
punkte

Score gesamt: 53.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Wie in der bekannten TV-Serie (des vergangenen Jahrhunderts) haben Bohn Camillo und Pebbohne die ganze Zeit über nichts Besseres zu tun, als sich gegenseitig eins auszuwischen. Bei dieser Bohnanza-Erweiterung für 2 Spieler geschieht dies durch fiese Aktionskarten und die neue Heilig-Geist-Bohne.

Regeln

Im Gegensatz zum Grundspiel stehen beiden Parteien jeweils vier Felder fest zur Verfügung. Die Heilig-Geist-Bohne besitzt die gleiche Wertigkeit wie die Rote Bohne, kann (und muss!) jedoch nur von Bohn Camillo angebaut werden. Gleiches gilt für die Rote Bohne und Pebbohne.

Wer bei einer Ernte mindestens zwei Taler kassiert, erhält zusätzlich eine Aktionskarte. Diese fiesen Dinger dürfen am Zugende ausgespielt werden –mit manchen lassen sich Karten vom Gegner klauen, andere zwingen ihn zur Ernte oder zum Tausch. Zwar gibt es auch Verteidigungskarten („Gottes Bohn“), jedoch eben nur zwei Stück. Es gewinnt der reichste Spieler, nachdem der Nachzugstapel drei Mal durchgespielt wurde.

Meinung

„Gottes Bohn steht dir bei.“ –schick illustriert durch eine Bohne am Kreuz. Mit Heiligenschein. Da verblasst sogar die (im typischen Bohnanza-Stil gehaltene) scheinheilige Heilig-Geist-Bohne. Genial.

Und sonst? Die Aktionskarten bringen Abwechslung ins Spiel, wenngleich manchmal auf sehr unplanbare, fiese Art. Diese Ärger-Komponente ist sicherlich nicht jedermanns Sache, sorgt in einer reinen 2-Spieler-Partie jedoch für wohldosierte Abwechslung. Und Bohn Camillo ist schließlich auch nur für zwei Spieler gedacht. Auf die Aktionskarten sollte jedenfalls nicht verzichtet werden, insbesondere nicht auf den Schlagabtausch. Dieser unterstützt nicht nur bei schwacher Auslage (weil unbenötigte wertvolle Bohnen aus der Hand dann verwendet werden können), sondern sorgt auch dafür, dass die Handkartenzahl im Laufe der Partie nicht überhand nimmt.

Fazit

Bohnanza zu zweit –mit Bohn Camillo kein Problem. Diese Variante ist zwar weniger taktisch als das normale Grundspiel, aber dennoch sehr unterhaltsam und empfehlenswert. Für echte Bohnanza-Fans ein Pflichtkauf.


2012-06-12, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
6niggi
22.05.2012
eher für eingefleischte, ähhh, eingebohnte Fans
3gaulhuber
09.07.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6119 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum