Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17870

BIBI & TINA: TOHUWABOHU TOTAL


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: Schmidt Spiele [->]
Autor: Christian Fiore, Knut Happel
image
2-6

image
10-20

image
ab 7


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Erfolgreiche Lizenzthemen ziehen ihre Kreise. Dies gilt insbesondere für die Filmreihe Bibi & Tina, deren vierter Kinofilm mit einem kleinen Mitbringspiel von Schmidt Spiele beglückt wird. Bei diesem vollkooperativen Versteckspiel versuchen Bibi und Tina, ihren Verfolgern zu entkommen.

Regeln

Jeder Spieler erhält fünf verdeckte Karten, von denen er sich zwei anschauen darf. Alle Karten zeigen grüne Versteck- (1-3) oder rote Aufspürsymbole (1-5), sowie manchmal einen Sondereffekt. Reihum wird eine neue vom Stapel gezogen und mit einer ausliegenden ausgetauscht. Die Effekte der gezogenen werden sofort ausgeführt. Dadurch kann sich beispielsweise die Größe der Auslage ändern, aber auch eine der (Spieleranzahl+1) Verfolgerkarten in der Tischmitte umgedreht werden. Wird die letzte gedreht, haben die Spieler verloren.
 
Allerdings dürfen sie jederzeit gemeinschaftlich das Spiel für beendet erklären. Dann werden alle Karten aufgedeckt und die Anzahl der roten und grünen Symbole verglichen. Wer eine Tohuwabohu-Karte hat, kann die Symbole auf seinen Addi-Karten ignorieren. Und wer von Bibi und Tina nicht genug bekommen kann, kann auch gleich fünf Partien spielen und dabei verschiedene Szenen des Films nachstellen. Bei jeder "Szene" werden bestimmte Charaktere aus dem Deck entfernt, ansonsten ändert sich aber nichts.

Meinung

Es ist ein Kampf um Kenntnis der Karten. Rote Symbole lassen sich schnell wegtauschen, welche Effekte gezogen werden nicht beeinflussen. Mal kommen neue Personen in die Auslagen hinzu, mal werden welche entfernt. Normalerweise ist es aber nicht so schwierig, die Auslagen zu bereinigen, bevor die Verfolger aufgeholt haben. Besonders nützlich sind dabei Sinan & Karim, denn sie tauschen zwei beliebige Karten, die man sich dann anschauen kann.
 
In den meisten Fällen müssen die Spieler trotzdem ein gewisses Risiko eingehen, wenn sie sich für das Spielende entscheiden, denn nur in den seltensten Fällen sind wirklich alle Fälle bekannt. Sehr interessant ist es, Kinder dabei zu beobachten, wie sie mit diesem Spannungselement umgehen. Sobald sie ein Gefühl dafür entwickelt haben, können sie sich an die fünf Szenen wagen, die zunehmen schwieriger werden.

Fazit

Für ein Mitbringspiel bietet Tohuwabu erstaunlich viel Unterhaltungswert, was insbesondere junge Mädchen sehr zu schätzen wissen. Nicht nur, dass es hier um Bibi und Tina geht (Pferde sind diesmal so gut wie keine dabei!), nein, zu einer kurzen Partie lassen sich auch Mama, Papa und die Brüder überreden.


2017-06-08, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
5cp
04.06.2017
schönes kooperatives Spiel für Bibi-Fans. Auf Dauer aber etwas zu repetitiv.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1296 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum