Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18651

BANANA BANDIDO


cover
Jahrgang: 2019

Verlag: Mogel Verlag [->]
Autor: Michael Loth
Grafik: Michael Loth

image
2-5

image
15-30

image
ab 9


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Als Affen im Wilden Westen wetteifern zwei bis fünf Spieler um den Sieg durch fünf Siegpunkte oder drei passende Symbole.

Regeln

Jeder Spieler erhält eine Affencharakterkarte und vier Aktionskarten sowie drei Bananen und fünf Stöcke als Start-Ressourcen. In der Mitte des Tisches wird eine Auslage mit „Reward“-Karten gebildet. Die restlichen Karten bilden separate Nachziehstapel.

In seinem Zug nimmt der aktive Spieler eine beliebige „Reward“-Karte der Auslage und erhält die ersichtlichen Ressourcen der Vorderseite und die verdeckten Ressourcen der Rückseite. Zeigt die Rückseite jedoch einen Pavianarsch, entfällt auch die Belohnung der Vorderseite. Anschließend kann der Spieler seine Stöcke nutzen, um eine seiner Aktionskarten zu aktivieren. Aktivierte Effekte können einmal pro Zug genutzt werden. Als Effekt können beispielsweise Stöcke in Siegpunkte getauscht werden oder der Spieler erhält Bananen usw. Alternativ darf sein Spieler auch Stöcke abgeben, um eine gegnerische Aktionskarte zu deaktivieren. Spezielle Charakter-Sondereffekte können einmalig in der Partie verwendet werden.

Das Spiel endet, wenn ein Spieler fünf Siegpunkte besitzt oder seine Kombination der geforderten Symbole ausliegen hat. Dieser Spieler hat dann gewonnen.

Meinung

Das Thema des Spiels ist zwar an den Haaren herbeigezogen und total affig, aber auch irgendwie lustig. Und auch das Spielprinzip ist witzig und macht in der richtigen Runde viel Spaß.

Warum in der „richtigen Runde“? Weil Banana Bandido durchaus fies sein kann und man manchmal ein dickes Fell braucht (wenn die Mitspieler beispielsweise Bananen klauen oder wichtige Aktionskarten deaktivieren). Aber wie heißt es so schön – wer austeilt muss auch einstecken können ;-)

Wer damit umgehen kann, bekommt mit Banana Bandido ein unterhaltsames Kartenspiel geboten, das unter dem Strich definitiv eine Weiterempfehlung wert ist. Allerdings macht das Ganze erst ab drei oder besser noch ab vier Spielern Spaß. Zu zweit ist Banana Bandido nicht so gut.

Fazit

Für Kinder und Familien ist Banana Bandido sowieso empfehlenswert, aber auch Vielspieler haben mit der Veröffentlichung als Absacker durchaus Spaß.


2020-04-15, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7heavywolf
19.03.2020

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 637 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum