Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15258

ALI


cover
Jahrgang: 2012

Verlag: Libellud [->]
Autor: Antoine Bauza, Corentin Lebrat
image
3-5

image
15

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 4.8 von 10
punkte

Score gesamt: 53.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Ali ist ein Merkspiel für drei bis fünf Personen. Wer wird die Höhle mit den meisten Schätzen verlassen? Ali Baba oder die schrecklichen Räuber?

Regeln

Die Schatzkarten werden gemischt, und auf die untersten acht Karten wird der Räuberhauptmann platziert. Nun einigen sich die Spieler, wer zuerst die Rolle des Ali Baba übernimmt. Die Mitspieler sind die Räuber. Ali Baba zieht die oberste Schatzkarte und zeigt sie den Räubern, bevor er sie verdeckt auf die Hand nimmt. Einer der Räuber zählt nun alle Schätze auf, die Ali auf der Hand hat. Für jeden richtigen Tipp des Mitspielers erhält Ali eine Alarmmarke. Nach drei gleichen oder unterschiedlichen Markern werden die Handkarten von Ali Baba unter den Räubern aufgeteilt und die Rolle wechselt. Das Spiel endet, sobald die Karte Räuberhauptmann gezogen wurde. Die aktuelle Runde wird dann noch zu Ende gespielt, und der Spieler mit den meisten unterschiedlichen Schatzkarten hat gewonnen.

Meinung

Ali ist eigentlich nichts anderes als eine leicht abgewandelte Adaption von Ich packe meinen Koffer und nehme mit. Der Hauptunterschied liegt darin, dass die Mitspieler bei Ali die Begriffe visuell präsentiert bekommen anstatt verbal. Grundsätzlich ist die zugrunde liegende Idee gar nicht mal so schlecht, aber originell oder innovativ ist das Ganze mit Sicherheit nicht.

Lobenswert ist die Illustration der Karten. Die Motive passen sehr gut zum Flair von  1001 Nacht und wurden kindgerecht umgesetzt. Die Optik gefällt den Kleinen und auch der Spielspaß ist okay. Natürlich können auch Erwachsene Ali spielen, aber in der Praxis wird das wohl relativ selten vorkommen. Primär werden doch eher Kinder angesprochen, zumal das Glück eine ziemlich große Rolle spielt.

Fazit

Ali ist ein nettes Spielchen für zwischendurch. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wer ein hübsches Merkspiel für seine Sprösslinge sucht, kann sich Ali einmal vormerken. Vor dem Kauf sollte das Spiel aber zunächst getestet werden, um sich ein eigenes Urteil zu bilden.


2013-09-24, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
5heavywolf
13.09.2013
4.5tommek
25.12.2017

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4883 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum