Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17041

7 STEPS


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: Kosmos [->]
image
2-4

image
30

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 3.0 von 10
punkte

Score gesamt: 50.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

7 Spielplantafeln und 20 Holzscheiben in 7 Farben, die in Grüppchen von 7 Stück platziert werden, bilden das Grundgerüst des abstrakten Legespiels 7 Steps.

Regeln

Die Spieler sind abwechselnd am Zug und platzieren beliebig viele ihrer sieben Scheiben auf dem Plan, und zwar jeweils neben die zuletzt gelegte. Dabei muss die Farbe des jeweiligen Feldes eingehalten werden und jeder Stein muss in der gleichen oder nächst höheren Ebene abgelegt werden. Für jeden Stein gibt es entsprechend seiner Ebene Punkte, je höher desto mehr. Die Partie endet, sobald ein Spieler nicht mehr auf 7 Scheiben nachziehen kann.

Meinung

Das gelungene Design lässt keinen Zweifel aufkommen, dass sich in der Schachtel ein lupenreines abstraktes Spiel versteckt. Der variable Spielplan ist auf Dauer eine gute Idee, in der ersten Partie sollte allerdings die vereinfachte Positionierung gewählt werden, da dies das suchen nach geeigneten Ablagemöglichkeiten vereinfacht.

Je mehr Spieler teilnehmen, desto länger und zäher wird eine Partie. Da sich praktisch nicht im Voraus planen lässt, wachsen die Wartezeiten recht stark. Zu stark, so dass der Spaß zu viert auf der Strecke bleibt. Dabei ist das eigentliche Ablegen eine schöne Idee, die auch dank des guten Materials durchaus zu gefallen weiß.

Fazit

7 Steps ist zu zweit ein schönes, lockeres und abstraktes Legespiel, das bedenkenlos empfohlen werden kann. Wem es auf Dauer gefällt, kann es auch mal zu dritt probieren. Von einer Partie mit vier Spielern ist dagegen eindeutig abzuraten.


2015-04-28, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
3sandokan
24.10.2014
Schrecklich und sowas von einem Verlag wie Kosmos

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1649 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum