Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16160

CAPPUCCINO


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Matagot [->]
Pegasus [->]
Autor: Charles Chevallier
image
2-4

image
15

image
ab 8


Material: sehr hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: sehr hoch
Einfluss: hochf5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 56.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

64 hartgummiartige Kunststoff-Becher in Schnapsglas-Größe und in den geschmackvollen Farben Kaffee schwarz, Latte macchiato, Espresso lungo und Cappuccino sind alles, was es an Spielmaterial braucht - und gleichzeitig auch alles, was in die gut gefüllte Schachtel hinein passt. Damit lässt sich prima hochstapeln - wir sagen deshalb schon mal "prost".

Regeln

Die jeweils 16 Becher pro Spieler werden gut gemischt auf den Kopf gestellt. Dieser ist nämlich nicht rund, sondern sechseckig, sodass ein buntes Kaffee-Feld entsteht. Abwechselnd hüpfen die Spieler mit einem ihrer Becher(stapel) auf einen direkt benachbarten Becher(stapel), der allerdings kleiner sein muss. Sobald nicht mehr gehüpft werden kann, steckt jeder "seine" Türmchen aufeinander und der höchste gewinnt. Fortgeschrittene Spieler bauen auch das Spielfeld schon abwechselnd nach festen Regeln auf.

Meinung

Abstraktes Bauen von Türmchen ist wahrlich keine neue Idee. Als Klassiker sei beispielsweise das Spiel der Türme erwähnt, aber auch die Spieler der Gipf-Reihe verstanden es, das Thema immer wieder neu zu variieren. Wirklich neu ist daher nur die Realisation, die Aufmachung im Kaffeehaus-Einrichtungsstil. Und die hat es in sich, wie bereits ein flüchtiger Blick auf die Fotos vermitteln sollte. In Realität sind die Becher allerdings noch einen Tick knuffiger und lassen sich auch leicht biegen. Und zwar ohne dabei diesen bestialischen Gestank zu verbreiten, der bei vielen Billig-Produkten aus Ostasien üblich geworden ist. Lediglich die untypische, etwas zu enge Verpackung mit ihrem unpraktischen Klappverschluss und dem entfernt an Starbucks erinnernden, aber definitiv Papp-Becher vor Schmutzwasser-braunem Hintergrund zeigendem Cover trüben den Genuss.

Fazit

Kaffee-Genießer aufgepasst: Gönnt euch einmal etwas Besonderes! Stellt doch bei gemeinsamem Cafe latte und Kuchen (z.B. Sacher- oder Wiener Kaffeehaustorte) einfach mal ein Cappuccino mit auf den Tisch und lasst euch vom Charme dieser französischen Kreation verzaubern!


2014-03-14, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
7cp
14.02.2014
optisch wie haptisch ein Genuß
5.5niggi
24.02.2014
ganz okay, aber nicht so mein Ding

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2779 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum