Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15824

ALLES KäSE


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: abacusspiele [->]
Autor: Meelis Looveer
image
2-6

image
15

image
ab 6


f5
Bewertung angespielt: 5.7 von 10
punkte

Score gesamt: 55.3% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Das Beste am Käse sind bekanntlich die Löcher. Um diese geht es deshalb auch hier: Je mehr Löcher, desto besser. Doch dummerweise sind besonders die leckeren Stücke mit überproportional vielen Fallen geschützt...

Regeln

Es liegen stets sechs Karten aus. Sie zeigen einen Wert zwischen 1 und 6 und auf ihrer Unterseite entweder eine Maus (die den Käse stibitzt) oder eine Falle. Wer an der Reihe ist, würfelt. Trifft er dabei einen der ausliegenden Werte, darf er eine der entsprechenden Karten wahlweise aufdecken und zu sich nehmen, oder unbesehen abwerfen. Andernfalls darf er sich die Unterseite einer beliebigen Karte anschauen.

Wer seine dritte Falle aufdeckt, hat automatisch verloren. Ansonsten endet die Partie, wenn der Nachziehstapel leer ist. Es gewinnt, wer die meisten Löcher hat.

Meinung

Die besten Erwartungswerte für einen Blindgriff gibt es bei den Vieren und Sechsen, doch auch Zweien, Dreien und Fünfen sind nicht zu verachten. Lediglich die Einsen lohnen sich nicht. Jedoch verändern sich diese Erwartungswerte mitunter erheblich durch den Spielverlauf: Jede Karte, die genommen oder bewusst nicht genommen (=angesehen und danach abgeworfen) wird, beeinflusst die Wahrscheinlichkeiten für den verbliebenen Käse. Neben diesen mathematischen Überlegungen gehört aber auch eine Portion Risikobereitschaft hinzu, denn es lässt sich ja mitrechnen, wer gerade in Führung liegt. Ärgerlich sind lediglich restlos unvorsichtige Spieler, die eine Partie vorzeitig beenden, bevor man selbst in Führung gehen konnte. Die Löcher sind übrigens gleichverteilt: Für jeden Wert gibt es genau sechs Karten.

Fazit

Alles Käse ist zwar leichte Kost, jedoch kein Käse, sondern eher ein lockerer Absacker oder Opener. Käse öffnet und schließt eben den Magen.


2013-02-26, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6.5cp
25.02.2013
irgendwie auch appetitanregend...
5.5niggi
25.02.2013
5gaulhuber
14.08.2013
zu zweit doof

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4192 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum