Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13798

CTHULHU NEW YORK - IM SCHATTEN DER WOLKENKRATZER


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Pegasus [->]
image

image

image


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

New York –Moloch der Moderne, Schmelztiegel zahlreicher Kulturen, Subkulturen und Religionen, Tag und Nacht wimmelnde Metropole, so unübersichtlich wie ein Ameisenhaufen und so abgründig wie der Marianengraben. Welche Stadt böte bessere Lebensbedingungen für all die Randgruppen mit ihrem gotteslästerlichen Treiben, wie sie der Lovecraftsche Mythos benötigt? Angesiedelt ist der Band im klassischen Cthulhu-Zeitraum in den 1920er Jahren.

Regeln

Ein sehr umfangreicher historischer Abriss informiert über die boomende Wirtschaft der größten amerikanischen Metropole, die 1624 als „Neu Amsterdam“ gegründet wurde und die daraus erwachsenen mafiösen Strukturen. Von der Prohibition über die „Terranova Girls“ bis hin zum merkwürdigen amerikanischen Gerichtssystem wird alles erklärt, was im Rahmen des Cthulhu-Mythos eine Rolle spielt. Das folgende Kapitel beschäftigt sich detailliert mit den einzelnen Stadtteilen (Manhattan, Brooklyn, Queens, Bronx, Staten Island), einschließlich Karten, Charakteren, Besonderheiten und einem gefalteten, schwarz-weißen Stadtplan.

Für einen schnellen Einstieg stehen drei komplette Abenteuer bereit. Pinselstriche (Alexander Dotor, Peter Schott) behandelt einen Kriminalfall in der Kunstszene, der stark an die Kurzgeschichte Pickman’s Model erinnert. Tunnel mit Aussicht (Bernhard Bihler) behandelt ein misslungenes Ritual, das gleich die ganze Stadt zu vernichten droht, Der Fluch des schwarzen Mannes (Mirko Bader) beschäftigt sich dagegen mit den Überlebenden einer bekannten See-Katastrophe, beziehungsweise mit dem Preis, den sie für ihr Überleben zahlen mussten.

Meinung

Die amerikanische Originalausgabe wurde von Pegasus komplett überarbeitet und erweitert, insbesondere das organisierte Verbrechen und Manhattan werden deutlicher herausgearbeitet. Dies war nicht nur eine gute Entscheidung (zumindest für Europäer), sondern ist auch sauber und professionell umgesetzt worden. Einziger Haken: Viele Texte sind etwas zu lang geraten und hätten stärker gekürzt werden können, doch dieses Problem besaß bereits die heimatverliebte Originalausgabe.

Der Vorteil New Yorks als Schauplatz für ein Cthulhu-Abenteuer liegt auf der Hand: Hier kann alles passieren. Jederzeit. Es gibt hier nichts, was es nicht gibt, sodass jeder Spielleiter sich austoben kann. Genügend Material zur Gestaltung eines Szenarios liegt ihm jetzt jedenfalls vor.

Fazit

Die Umsetzung ins Deutsche ist Pegasus sehr gut gelungen, auch hier kann die US-Originalausgabe nicht mithalten. Das Buch enthält wirklich alles, um verschiedenste Abenteuer in einer echten Weltstadt zu erleben. Den Charme des Wien-Quellenbands erreicht Im Schatten der Wolkenkratzer allerdings nicht ganz –aber das sehen vielleicht auch nur wir Deutschen so.


2012-04-06, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
02.03.2012
Der Moloch New York bietet alles, was der Gro?e Alte braucht, um Anh?nger zu finden...

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5887 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum