Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13144

AUSJERECHNET PANKOW


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: HUCH! [->]
Autor: Uwe Rapp, Bernhard Lach
image
2-6

image
20

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Dit war ja wieda klar, wa? Irjend so’n Vogel hat jegloobt, er müsste so’n Jeografie-Spiel wie Ausjerechnet Buxtehude nu ooch noch für Berlin machen. Da kiekste echt nicht schlecht, wennde die olle Schachtel plötzlich so im Laden siehst. Aber nich mit mir, ick lass mir nich faalbern. Ick kenn mich aus in Berlin und Brandenburg! Nu zeig mal her, dit Zeug…

Regeln

Die Spielregeln sind im Wesentlichen die gleichen wie bei Ausgerechnet Buxtehude: Die Spieler ziehen reihum Ortskärtchen und sortieren diese entweder nord-/südlich oder ost-/westlich zu einem eingangs festgelegten Bezugspunkt ein. Glaubt ein Spieler, dass eine Karte gerade falsch einsortiert wurde, darf er sie anzweifeln. Auf den Kartenrückseiten befinden sich die genauen geographischen Koordinaten, sodass dies leicht überprüft werden kann. Wer in diesen Fällen Recht behält, erhält vom Anderen einen Punktechip –und wer davon nach drei Runden á zwölf Karten die meisten hat, gewinnt.

Bei Ausjerechnet Pankow wird am Ende jeder Runde im „Bärenquiz“ jedem Spieler auch noch eine besondere Wissensfrage gestellt, die im Uhrzeigersinn weitergegeben wird, wenn sie nicht korrekt beantwortet werden kann. Gefragt wird beispielsweise nach Persönlichkeiten wie Marlene Dietrich („Der Blaue Engel“), Hans Rosenthal („Dalli Dalli“), Max Liebermann oder Theodor Fontane („Wanderungen durch die Mark Brandenburg“), aber auch nach Ereignissen wie der Reichstagsverhüllung oder besonderen Orten wie der Waldbühne. Die Hälfte aller Fragen behandelt mundartliche Redenswendungen im Raum Berlin-Brandenburg, von Jewitter bis Schwangere Auster.

Meinung

Lübben, Trabrennbahn Mariendorf, Prenzlau, Cottbus, Museumsdorf Düppel, Kladow, Rudow, Staaken, Luckenwalde, Kloster Chorin –Ausjerechnet Pankow beinhaltet eine sehr umfangreiche Sammlung von Gemeinden, Bezirksteilen und Sehenswürdigkeiten in Berlin und ganz Brandenburg. Selbst für viele Berliner finden sich darin noch jede Menge interessante Reiseziele im Umland, die einen Besuch wert sind.
Die hohe Konzentration kleiner Orte auf relativ engem Raum hat aber auch zwei Nebeneffekte: Erstens sind viele wirklich nah beieinander und die Ortsangabe (Stunden/Minuten) schon fast zu ungenau, und zweitens ist Ausjerechnet Pankow für frisch Zugereiste und Ortsfremde praktisch unspielbar. Wer sich jedoch in Berlin und Brandenburg gut auskennt, kann sein Allgemeinwissen hiermit prima testen.

Allerdings ist nicht alles so berlinerisch, was als solches verkauft wird. Dies macht sich bei der Begriffsauswahl bemerkbar, die angeblich typisch für die Hauptstadt sein soll, wahrscheinlich aber einfach nur von Wikipedia ohne jegliche Prüfung abgeschrieben wurde. Und so tummeln sich unter echten Berliner Begriffen auch jede Menge Wortkonstruktionen aus der DDR-Zeit und reichlich Bezeichnungen, die kaum ein Berliner kennen dürfte. Wer jedoch genau weiß, was Schrippenarchitekt, Wuppdizität, Matzblekeke, Plastnerz und Mieke sein sollen, darf diese Warnung getrost ignorieren.

Fazit

Wer Ausgerechnet Buxtehude und Uppsala zu leicht empfand, braucht sich nur eine Regionalausgabe zulegen. Für die Berlin/Brandenburg-Version Ausjerechnet Pankow muss man schon eingefleischter Lokalpatriot sein, um sich beschwerdefrei orientieren zu können. Und als solcher kann man überheblichen Jästen jederzeit mal zeigen, wat ne Harke is.

Wer lieber konstruktiv damit umgehen möchte, kann Ausjerechnet Pankow aber auch als Mini-Reiseführer verwenden und jede Menge Anregungen für Wochenend-Ausflüge herausziehen. Denn alleine dafür ist dieses Spiel schon eine wertvolle Quelle.


2011-01-23, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
23.01.2011
Wer sich in Berlin-Brandenburg nicht auskennt, sollte besser die Finger von diesem Spiel lassen -Frustgefahr.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5325 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum