Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12116

WORM UP!


cover
Jahrgang: 2008

Verlag: abacusspiele [->]
Autor: Alex Randolph
image
3-5

image
20

image
ab 7


f5
Bewertung angespielt: 2.0 von 10
punkte

Score gesamt: 48.9% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Regeln

Meinung

Die folgende Rezension erschien in ähnlicher Form beim Reich der Spiele.

Wenn Rennspiele mit Tieren ausgetragen werden, sind diese meist auch für jüngere Mitspieler geeignet. So auch Worm Up!, dem lustigen Würmchenrennen, bei dem sich niedliche Holzwürmer langsam zum Ziel schlängeln. Worm up! kommt ganz ohne Spielplan aus und wird auf einer beliebigen ebenen Fläche gespielt, auf der lediglich eine Start- und eine Ziellinie markiert werden.

Die Vorwärtsbewegung eines Wurms erfolgt durch das Versetzen einzelner Wurmsegmente von hinten nach vorne. Mit je sieben Segmenten sind die Würmer gut ausgestattet um sowohl die Mitspieler behindern zu können, als auch nicht die Übersicht zu verlieren. Um den Mitspielern den Weg abzuschneiden, muss also nur schneller gekrochen werden. Leichter gesagt als getan, denn die Fortbewegung erfolgt über das verdeckte Ausspielen von Bewegungsplättchen, von denen es nur fünf verschiedene -darunter ein Joker- gibt. Haben mehrere Spieler das gleiche Plättchen gewählt, dürfen sie sich überhaupt nicht fortbewegen und müssen zuschauen, was ihre Mit-Würmer so anstellen. Bei diesen darf sich nälich derjenige Wurm zuerst bewegen, der die niedrigere Zahl gewählt hat. Ein spannendes und knappes Rennen ist somit garantiert.

Sollte es trotz aller Bemühungen nicht gelingen, die gegnerischen Würmer abzuhängen, gibt es noch eine weitere fiese Möglichkeit: Wer den Joker gespielt hat, darf zusätzlich zu seiner Bewegung auch noch die Ziellinie verändern, indem er einen der beiden Ziel-Pfosten verschiebt. Das wurmt den Gegner natürlich besonders wenn er schon kurz davor steht. ;)

Worm Up! spielt sich leicht und schnell und kann auch problemlos bereits mit Sechsjährigen ausprobiert werden. Die witzige Aufmachung und das hochwertige Holzmaterial täuschen jedoch ein wenig über den sehr geringen Einfluß hinweg, der Worm Up! bestenfalls noch für junge Familien empfehlenswert macht.

Fazit


0000-00-00, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
2cp
26.04.2009
2niggi
26.04.2009

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4509 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum