Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17552

FLORI VIELFRAß


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Amigo [->]
image
2-4

image
15

image
ab 4


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Raupe Flori ist ein echter Nimmersatt -aber aus lizenzrechtlichen Gründen muss sie wohl trotzdem "Vielfraß" heißen. Doch auch dieser Name ist mehr als zutreffend, verdoppelt sie doch im Laufe dieses bunten Würfel-Rennspiels ihre Masse.

Regeln

Jeder Spieler hat eine eigene Raupe am Start, die aus einem Kopfsegment und drei farbigen Halbkugeln besteht. Die jeweils anderen, nicht verwendeten Farben liegen als Etappenziele vor den Rennraupen aus. Diese versuchen reihum, sich vorwärts zu bewegen. Dies funktioniert mittels dreier Farbwürfel, die bis zu 3x geworfen werden können. Wurde die Farbe des hintersten Segments getroffen, darf es nach vorne versetzt werden, sodass der Kopf ein Stück weiter rutscht. Dies gilt allerdings auch für die Mitspieler, außer wenn drei mal dieselbe Farbe erwürfelt wurde.

Erreicht eine Raupe ein Etappenziel, "frisst" sie es. Die neue Halbkugel wird dazu einfach hinten angehängt. Es gewinnt, wer sein sechstes Segment erhält.

Meinung

Die großen, bunten Halbkugeln aus Holz besitzen einen hohen Aufforderungscharakter, sodass Flori Vielfraß häufig einfach nur ausgepackt wird, um mit den Farben zu spielen. Und dieser Reiz verflüchtigt sich auch nicht so schnell, da man mit 30 großen Holzsteinen schon eine ganze Menge anstellen kann -insbesondere dann, wenn sie auch noch so schön aussehen. Fast wie ein buntes Osternest.

Das Würfelrennen selbst fällt dagegen ein wenig ab. Zwar bleiben Entscheidungsfreiheiten, doch dominiert das Würfelglück. Hinzu kommt, dass schnell mal ein Teil verrutscht (vor allem die "auf dem Rücken" liegenden Etappen-Halbkugeln stören hier) und im schlimmsten Fall auch nur schwer rekonstruiert werden kann, wenn Junior in einem Anfall mal wieder mit seinem Arm über den Tisch wischt.

Fazit

Flori Vielfraß verspricht viel Beschäftigung für den Spieler-Nachwuchs. Das Material ist so großartig, dass die kleinen Schwächen des Rennens gar nicht mehr ins Gewicht fallen. Guten Appetit, Flori!


2016-05-13, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
01.05.2016
tolles Material, aber leider nur für Altersgruppe 4-6

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3672 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum