Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16949

CARTAGENA


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: Ravensburger [->]
Autor: Leo Colovini
image
2-5

image
20-45

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Wem gelingt die Flucht aus der berüchtigten Festung von Cartagena? In diesem Spiel übernehmen die Spieler die Rolle einer Handvoll Piraten, die sich durch den Dschungel zum rettenden Schiff durchschlagen. Doch nur, wer mit allen Piraten das Boot erreicht, kann erfolgreich fliehen und damit das Spiel gewinnen.

Regeln

Zunächst wird aus den Wegeplättchen ein durchgängiger Spielplan aufgebaut, an dessen Ende das rettende Ruderboot als Ziel liegt. Auf dem Weg sind diverse Symbole abgebildet, die auch auf den Karten zu finden sind. Dem aktiven Spieler stehen in seinem Zug drei Aktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Entweder er spielt eine Karte aus und rückt mit einer seiner Piratenfiguren vorwärts oder er zieht eine Figur zurück und erhält dafür neue Handkarten. Diese Auswahlmöglichkeiten können auch gesplittet werden.

Beim Vorwärtsziehen rückt eine Figur zum nächstgelegenen Wegesymbol der ausgespielten Karte vor. Ist dieses Feld jedoch schon belegt, wird das nächste Feld mit dem entsprechenden Symbol angesteuert. Beim Rückzug zieht eine Figur zum nächsten Piraten zurück. Auf einem Feld mit zwei Piraten erhält der Spieler zwei Handkarten, bei einem Piraten gibt es nur eine Karte. Felder mit drei Piraten sind tabu und werden übersprungen. Wer als Erster mit allen eigenen Piraten das Rettungsboot erreicht, gewinnt das Spiel.

Meinung

Cartagena ist eine Neuauflage des gleichnamigen Winning Moves Spiel von 2001. Allerdings wurde das Re-Release leicht modifiziert. In der neuen Ravensburger-Ausgabe übernehmen die Spieler fünf anstatt sechs Piraten. Weiterhin können Neueinsteiger eine Einführungsversion mit vier Piraten und zwei Aktionsmöglichkeiten wählen. Die Illustration wurde ebenfalls überarbeitet und zeigt nun eine Dschungellandschaft, die optisch schöner rüberkommt als der Weg des Originals. Last but not least wurde in der alten Ausgabe eine offene Kartenauslage gebildet, die in den neuen Regeln nicht mehr auftaucht. Im Großen und Ganzen haben die Modifikationen den Spielspaß aber nicht besonders tangiert. Cartagena macht nach wie vor Spaß und richtet sich primär an Gelegenheitsspieler und Familien, wobei das Spiel auch gerne mal von Vielspielern als Aufwärmer oder Absacker genutzt wird.

Hinsichtlich der Taktik ist es natürlich sinnvoll, beim Rückwärtsziehen auf ein Feld mit zwei Piraten zu rücken, damit als Belohnung gleich zwei Karten herausspringen. Generell sollte dabei aber immer beachtet werden, dass man den Mitspielern keine Steilvorlage bietet (sei es für einen Rückzug oder für das Vorwärtsrücken). Die Spieldauer ist mit 20 bis 45 Minuten angenehm kurz und sorgt zusammen mit der leicht verständlichen Anleitung für einen relativ hohen Wiederspielreiz.

Fazit

Alles in allem hat dieser „Klassiker der Moderne“ nichts von seinem Reiz verloren. Das Spiel macht Spaß und sorgt für kurzweilige Unterhaltung. Wer das Original noch nicht in seiner Sammlung hat, kann hier sicherlich zuschlagen.


2014-04-28, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7heavywolf
11.04.2014

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4225 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum