Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15938

VILLAGE INN


cover
Dies ist eine Erweiterung zu: Village
Jahrgang: 2013

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Inka Brand, Markus Brand
image
2-5

image
80

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 8.5 von 10
punkte

Score gesamt: 61.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Das Dorf erhält seinen eigenen Pub: Im Village Inn treiben sich allerlei Gestalten herum, die sich mit nur wenig Zeitaufwand beschwatzen lassen, Gutes zu tun den einen oder anderen Gefallen zu erweisen. Doch damit nicht genug, denn diese Erweiterung zum „Kennerspiel 2012“ beinhaltet auch das Material für einen fünften Mitspieler.

Regeln

In einem Pub wird (abgestandenes britisches) Bier ausgeschenkt, und das muss erst einmal gebraut werden. Und zwar in der Brauerei, einem zusätzlichen Handwerksbetrieb, der pro Aktion zwei Fässer Gerstensaft produziert. Dies kostet (wie bei den Ställen) wahlweise 3 Zeiteinheiten oder 3 Getreidesäcke. 
Im neuen Aktionsfeld Wirtshaus können dann Personenkarten erworben werden: 30 Stück verteilen sich auf drei offene Stapel, sodass lange Zeit drei Karten zur Auswahl stehen. Jeder Charakter ermöglicht ein Mal pro Partie eine spezielle Bonusaktion. Manche Personen sorgen außerdem für zusätzliche Siegpunkte am Spielende.

Meinung

Wir lernen: Ob nun das Vieh im Stall gefüttert oder in der Dorfkneipe gebechert wird, macht technisch im Grunde keinen Unterschied. Das Vieh säuft eben. Dieser Logik folgend fällt die Gewöhnung an das Wirtshaus sehr leicht, das eine abwechslungsreiche und oft interessante Aktionsalternative bietet. In einer Partie mit fünf Spielern ist dies aber auch dringend nötig, da es recht beengt im Dorf zugeht. Besser ist es deshalb, auf einen fünften Spieler zu verzichten und das Village Inn zu viert zu benutzen.

Die neue Dorfchronik und die anonymen Gräber können wahlweise auf die entsprechenden Bereiche des Spielplans oder daneben gelegt werden. Wofür man sich schließlich entscheidet, ist Geschmackssache: Neben dem Plan verrutscht nichts, auf dem Plan irritieren dagegen die alten Abbildungen nicht mehr.

Fazit

Die beiden neuen Gebäude fügen sich harmonisch ein und gefallen insbesondere bei Partien mit vier Spielern. Village Inn ist daher eine sehr empfehlenswerte Ergänzung für Village.


2013-08-21, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
8Fridulin67
13.05.2013
9cantstop74@web.de
22.08.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6159 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum