Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15384

SWISH


cover
Jahrgang: 2012

Verlag: ThinkFun [->]
image
1-6

image
5-20

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Swish ist kein neues Reinigungsmittel und auch keine Möbelpolitur, sondern eine kleine Denkaufgabe für mehrere Spieler. Die transparenten Karten zeigen an zwölf verschiedenen Stellen Punkte und Kreise in verschiedenen Farben, die sich richtig herum übereinander gelegt zu ausgefüllten Großkreisen ergänzen.

Regeln

Ein Dutzend Karten liegt offen aus. Die Spieler suchen gleichzeitig nach Kombinationen von zwei oder mehr Karten, die übereinander gelegt ausschließlich Großkreise zeigen. Natürlich in den jeweils passenden Farben. Jede gesammelte Karte ist einen Punkt wert.

Meinung

Zweier-Kombis sind schnell gefunden, doch manchmal lassen sich aus der Auslage gar keine konstruieren. Zumal viele Mitspieler auch viel Konkurrenz bedeuten, was die Jagd noch schwieriger macht. Mit etwas Übung gelingt es dann aber auch, mit 3er und 4er Kombinationen zu punkten. Das geht eigentlich ganz einfach: Man wähle eine beliebige Karte und sucht eine passende zweite, mit der eines der beiden Symbole ergänzt werden kann (also Punkt oder Kreis). Damit bleiben wieder zwei Symbole offen (das zweite der ersten Karte und das der neuen), von denen wieder eines ergänzt werden muss. Dieses Prozedere wiederholt sich so lange, bis diese beiden noch offenen Symbole zufällig zueinander passen. Die Schwierigkeit besteht darin, sich merken zu müssen, welche Karten bereits verwendet wurden und welche Symbole gesucht werden –und zwar, bevor ein Mitspieler eine andere Kombi findet und einen Teil der konstruierten Kette wegreißt.

Fazit

Farben und Symbole merken, drehen, kippen und prüfen, ob das zusammenpasst: Swish stellt die Spieler vor eine echte Herausforderung. Damit aus der Spielgruppe kein (Achtung, Kalauer!) Swish-Mob wird, sollte es an einem Spieleabend stets besser bei nur einer einzigen Partie (am besten zu Beginn) bleiben.


2013-04-17, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
16.11.2012
Müllverpackung!

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5349 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
  












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum