Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17928

STORYCARDS: DIE DREI !!! - LABYRINTH DER SPIEGEL


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Natalie Friedrich, Floyd Pretz
image
1-1

image
20

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Franzi, Kim und Marie dürfen der Einweihung eines Spiegelkabinetts beiwohnen. Dummerweise müssen sie dabei auch noch auf die Zwillinge Ben und Lukas aufpassen -die sich natürlich prompt aus dem Staub machen und im Labyrinth verschwinden. Flugs machen sich "die drei !!!" auf in den Irrgarten, um die beiden zu finden.

Regeln

Bei StoryCards handelt es sich um eine Kartenspielversion der Abenteuerbücher für Einzelspieler, bei denen auf einer Seite (hier: Karte) eine bestimmte Situation beschrieben und der Leser/Spieler anschließend vor eine Wahl gestellt wird, wie die Geschichte weitergehen soll. Je nach Entscheidung geht es mit einer entsprechenden anderen Seite im Buch (hier: Karte) weiter.

Die in vier Farben durchnummerierten Karten bereits besuchter Räume werden auf einen separaten Ablagestapel gelegt. Sobald man erneut in einen solchen Raum will, endet die Partie. Jeder dieser Räume ist bis zu 5 Punkte wert. Die erzielte Summe bewertet dann die Ermittlerleistung des Spielers und reicht von "Angsthasen" über "Spürnasen" und "Detektivinnen" bis hin zu "Meisterdetektivinnen".

Meinung

Im Labyrinth der Spiegel kann niemand scheitern. Die drei Ausrufezeichen laufen von Raum zu Raum und müssen dabei immer wieder Aufgaben lösen, d.h. vertauschte Buchstaben entschlüsseln (Schüttelwörter wie "kienl Rüt") und einfache Zahlenreihen fortsetzen. Sind sie dabei erfolgreich, entdecken sie viele wertvolle Räume (5 Punkte), ansonsten irren sie durch weniger lukrativer Bereiche (1 Punkt). Natürlich ist es auch nicht von Nachteil, wenn man sich die Nummern der bereits besuchten Räume merkt, um gegebenenfalls doch lieber den anderen Weg zu gehen.

Für Erwachsene sind die Rätsel deutlich zu leicht und die Storyelemente zu kindlich. Für Kinder zwischen ca. 8 und 12 Jahren ist die Geschichte jedoch spannend und herausfordernd und beschäftigt eine gute halbe Stunde. Da es keinen eindeutigen Lösungsweg gibt, wird das Spiegellabyrinth aber durchaus öfter als nur 1x besucht. Durch die kleine Schachtel (etwas größer als eine große Tic-Tac-Box) sind die StoryCards ideal für unterwegs, z.B. auch im Flugzeug. Inhaltlich wendet sich das Labyrinth der Spiegel zwar primär an Mädchen, aber auch Jungs haben ihren Spaß damit.

Apropos: "Die drei !!!" sind das jüngst geschaffene Pendant zu den "drei ???", die gerne Alfred Hitchcock zugeschrieben werden. Aufgrund des großen Erfolges entschied sich der Verlag, parallel zum Jungs-Team um Justus Jonas ein ähnliches Dreierensemble für Mädchen zu kreieren. Der Schwerpunkt der Geschichten liegt dabei weniger auf Gruselelementen, als vielmehr auf klassischen Mädchenthemen.

Fazit

Als "Solo-Abenteuerspiel - Das Kartenspiel" sind die StoryCards mehr als brauchbar. Das Labyrinth der Spiegel stellt zudem einen guten Einstieg in die Reihe dar und wird hoffentlich noch eine Weile fortgeführt. Zwar ist das Abenteuer auch in einer Gruppe spielbar, am besten verirrt man sich im Labyrinth aber allein.


2017-09-28, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
31.08.2017
erstes Solo-Abenteuer für kleine Mädchen

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 773 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
     












       

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum