Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15865

SHERLOCK KIDS


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: HABA [->]
Autor: Reiner Knizia
image
3-6

image
20-25

image
ab 5


f5
Bewertung angespielt: 4.5 von 10
punkte

Score gesamt: 53.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Sherlock Holmes war ein Meister der Deduktion und der wohl berühmteste Detektiv des Kriminalromangenres. In Sherlock Kids bekommen es die Kinder im Museum mit zahlreichen Wimmelbilder bekannter Illustratoren zu tun.

Regeln

Ein Aufgabensteller zieht ein „Gemälde“ aus einem großen Umschlag und gibt den Mitspielern Zeit, sich dieses einzuprägen. Dann verdeckt er es und stellt eine Frage zur Farbe eines bestimmten abgebildeten Objekts. (Alternativ darf auch nach einer Anzahl gefragt oder die Fragerunde mit Zettel und Stift komplett frei gestaltet werden.) Jeder Spieler, der auf seinem Antworträdchen die korrekte Farbe (bzw. Zahl) einstellt, darf mit seiner Figur ein Feld vorrücken. Der Fragesteller ebenfalls, wenn mindestens eine, aber nicht alle Antwort(en) richtig war(en). Es gewinnt, wer als erster das Zielfeld erreicht.

Meinung

Die doppelseitig bedruckten, dicken Wimmelbilder (in A4-Größe!) sehen teilweise so gut aus, dass man sie sich auch an die Wand (des Spiele- oder Kinderzimmers) hängen könnte. Auch für die Gestaltung des großen Umschlags wurde offenbar viel Zeit und Mühe investiert, denn dieser sorgt für jede Menge Atmosphäre. Atmosphäre, die dem Spiel ansonsten aber leider komplett fehlt. Und wären da nicht die großen Bilder, hätte es auch eine wesentlich kleinere Schachtel getan. Das Betrachten der Bilder wird jedenfalls schnell langweilig, sodass das Risiko besteht, dass schon die allererste Partie mangels Motivation abgebrochen werden muss.

Im Vorfeld der Produktion gab es übrigens einen Malwettbewerb für Kinder. Die schönsten Einsendungen wurden am Rand des Schachtel-Einsatzes abgebildet.

Fazit

Sherlock Kids ist ein meisterhaftes Beispiel dafür, dass eine spannende Storyvorlage und ein hoher Illustrationsaufwand noch lange kein gutes Spiel garantieren. Es empfiehlt sich daher, lieber beim einfachen Ich-sehe-was-was-Du-nicht-siehst zu bleiben -da muss man sich auch nichts merken.


2013-07-21, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
4.5niggi
28.05.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4469 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum