Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14503

RIFF RAFF


cover
Jahrgang: 2012

Verlag: Zoch [->]
Autor: Christoph Cantzler
image
2-4

image
30

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.5 von 10
punkte

Score gesamt: 59.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

25 Jahre Bausack –ein Grund zu feiern für den Zoch Verlag. Und dies mit einem neuen Geschicklichkeitsspiel, bei dem massive Holzsteine gestapelt werden müssen. Nur eben nicht übereinander, sondern auf Segel und Deck eines Einmasters. Um den Seegang zu simulieren, steht das Schiff auch nicht fest, sondern ist frei schwingend aufgehängt, sodass bereits kleinste Gewichtsveränderungen alles ins Wanken bringen können.

Regeln

Jeder Spieler besitzt ein Set von zehn Karten mit den Werten von 1 bis 10. Jede Runde wird davon gleichzeitig eine ausgespielt, wodurch sowohl Reihenfolge als auch Position auf dem Schiff festgelegt werden. Die Ziffern 1 bis 4 bezeichnen dabei die Quadranten des Decks, die höheren Nummern einzelne Segelflächen (Rahen). Es darf ein beliebiges Frachtstück platziert werden. Wenn etwas herunterfällt, muss es der Spieler an sich nehmen. Kann er es dagegen auffangen, wird es einfach aus dem Spiel genommen. Es gewinnt, wer als Erster keine Ladung mehr übrig hat.

Meinung

Der Zusammenbau des Schiffes ist nicht ganz einfach, denn die Holzstangen lassen sich nur mit hohem Kraftaufwand in den Schiffsrumpf drücken. Der Rest ist dagegen ein Kinderspiel –jedenfalls technisch gesehen. Die ganze Konstruktion ist nicht nur aufgrund des hochwertigen Materials sehr stabil, sondern hinsichtlich ihres Schwerpunktes auch labil. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl gelingt es durchaus, die Karaffen, Truhen, Fässer und Planken irgendwie unterzubringen, doch ab und zu rutscht trotzdem etwas herunter. Insbesondere zu zweit und zu viert wird es voll an Bord –und gerade in solchen Runden macht das Stapeln ganz besonders viel Spaß.

Fazit

Tolle Geschicklichkeitsspiele aus hochwertigsten Materialien? Bausack, Bamboleo, Hamsterrolle, Villa Paletti –und jetzt Riff Raff. Die ausgeklügelte Konstruktion zeigt, dass die Macher des Zoch Verlags nichts von ihrer Kunst verloren haben. Das Schiffchen ist zudem auch ein optischer Blickfang.


2012-07-24, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6.5niggi
21.07.2012
gar nicht so einfach, aber sieht gut aus
7cp
21.07.2012
sieht genial aus -und funktioniert auch so,
9duchamp
25.07.2012
Einfache Regeln, taktische Finessen (Kartenreihenfolge, Rolle des "Kapitäns", der Unentschieden auflöst) und ein absolut eigenwilliges Schiff - was will man mehr?

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6374 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum