Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18515

PAPER TALES: DIE TORE DER UNTERWELT


cover
andere Namen: Paper Tales: Beyond the Gates
Dies ist eine Erweiterung zu: Paper Tales
Jahrgang: 2019

Verlag: Frosted Games [->]
Pegasus [->]
Autor: Masato Uesugi
Grafik: Christine Alcouffe

image
1-7

image
30

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Paper-Tales-Erweiterung Die Tore der Unterwelt beinhaltet insgesamt fast 100 neue Karten, teilweise für zwei weitere Spieler sowie für einen Solo-Modus.

Regeln

Für den Solo-Modus sind die Phasen Rekrutieren und Kämpfen leicht modifiziert worden. Das Drafting erfolgt dabei statt mit Mitspielern über einen Befehlsstapel namens "Unterwelt", die kontinuierlich anwachsende Kampfkraft des Gegners wird durch Nekropolis-Karten ermittelt. Jeder gewonnene Kampf wird mir 3 Legendenpunkten belohnt, bei Niederlagen erhält dein Gegenspieler, der "Fürst der Dunkelheit", 1 Punkt. Durch die Verwendung von ein bis vier Fürst-der-Unterwelt-Karten kann die Spielstärke des Gegners zu Beginn variiert werden. Ziel ist es, nach der vierten Runde mehr Punkte als er gesammelt zu haben.

Meinung

Eigentlich sollte man meinen, dass 2-5 Spieler für Paper Tales ein ausreichend breites Betätigungsspektrum bietet. Warum also nun diese Erweiterung? Weil sich irgendwo mal ein sechster Spieler beschwert hat, weil er nicht mitspielen durfte? Weil sich jemand die Box gekauft, aber keine Mitspieler dafür gefunden hat? Nein, vermutlich nicht, sondern weil dieser Solo-Modus toll umgesetzt wurde und eine variable Herausforderung bietet -und weil dies zu wenig Material für eine eigenständige Erweiterung gewesen wäre und deshalb noch Zusatzkram beigelegt wurde. Dies ist auch nicht weiter schlimm, denn einen sechsten Spieler mag es tatsächlich mal irgendwann geben, für den diese Erweiterung dann gebraucht wird. Und die paar neuen Einheiten und Gebäude, die zusätzlich noch beiliegen, stören auch nicht weiter im Hauptdeck. Umso erfreulicher ist es, dass Verlag und Redaktion auch hier größte Sorgfalt bei der Gestaltung haben walten lassen.

Fazit

Die Tore der Unterwelt sind eine dicke Empfehlung für all diejenigen, die ihr Können auch mal alleine auf die Probe stellen möchten.


2019-08-19, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
09.08.2019
für Solo-Spieler eine Pflichterweiterung!
6schuetzkevin
21.08.2019

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 660 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum