Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18579

PACT


cover
Jahrgang: 2019

Verlag: Irongames [->]
Autor: Bernd Eisenstein
Grafik: Javier González Cava

image
1-5

image
30-45

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Goblins! Goblins? Goblins. Erst schließen sie einen Pakt gegen die anderen Völker -und wenn sie mit denen fertig sind, hauen sie sich gegenseitig auf die Köppe. Goblins eben. Kann man nix machen. Außer vielleicht... MITmachen!

Regeln

Ein Spielzug besteht wahlweise aus dem Nehmen von 2 zusätzlichen Goblinkarten (offene Auslage oder Stapel) oder dem Ausspielen von bis zu 3 Stück. Danach dürfen noch ausliegende Aufträge erfüllt werden. Für diese müssen bestimmte Goblinmengen abgegeben werden. Das Besondere dabei: Diese Aufträge müssen nicht allein erfüllt werden, man darf sich auch bei den Karten eines Nachbarn bedienen -wogegen dieser sich nicht wehren kann. Sogenannte "Spezialisten" sorgen ab und zu für Sondereffekte.

Wer am Ende das meiste Dynamit auf seinen erfüllten Aufträgen vorweisen kann, erhält als Belohnung einen zusätzlichen Auftrag. Je mehr man davon sammeln konnte, desto mehr Punkte gibt es -allerdings doppelt so viel für diejenigen, die man ohne fremde Hilfe bewältigt hat.

Im "Expertenspiel" können bis zu drei zusätzliche Goblins freigeschaltet und Bonusaufträge ("Befehle") erfüllt werden. Wer mindestens 5 verschiedene Goblins ausliegen hat, sammelt Dynamitpunkte, die am Ende ebenfalls Ruhm wert sind, aber auch vorher als Goblin-Ersatz genutzt werden können.

Meinung

Dank der schicken Illustrationen kommt gleich zu Beginn die passende Atmosphäre auf. Das beschränkt geordnete Chaos, das man von Munchkin und diversen Monster-verklopp-Spielen kennt, lässt dann aber nicht lange auf sich warten. Die meisten Aufträge sind nämlich nicht so leicht zu erfüllen und erzwingen wachsende Auslagen vor den Spielern. Wer dann zum richtigen Zeitpunkt die passenden Goblins zieht, kann sich herrlich bei den Karten des Nachbarn bedienen und allein die Punkte einheimsen. Selbst im Expertenspiel ist dies grundsätzlich noch so, auch wenn man durch den Einsatz von Goblinfiguren noch handlungsfähiger wird. Doch den Zeitpunkt des Freischaltens kann man nur bedingt beeinflussen, sodass der Mehrwert eher gering ausfällt. Die deutliche Verkomplizierung der Regeln lässt dabei einen deutlich höheren Einfluss erwarten, als in der Realität vorhanden ist.

Fazit

Auf die zusätzlichen "Expertenregeln" sollte man besser verzichten und Pact als schnelles, lockeres Kartenspiel betrachten, bei dem man seine Nachbarn immer wieder ordentlich ärgern kann. Zum Aufwärmen oder als Absacker in der passenden Runde kann das nämlich einen Heidenspaß machen. (Vor allem, wenn der Höhlentroll neben einem es einfach nicht rafft...)


2020-03-20, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
5cp
13.02.2020
Wenn dich der kleine Goblin pac(k)t... muss man wenigstens das Thema lieben.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 682 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum