Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16784

OINK!


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: abacusspiele [->]
Autor: Inon Kohn
image
2-6

image
15

image
ab 6


f5
Bewertung angespielt: 4.0 von 10
punkte

Score gesamt: 52.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Wer ist am schnellsten und reagiert sofort mit dem passenden Tiergeräusch, wenn zwei gleiche Tiere übereinander auf dem Ablagestapel liegen? Denn der flinkeste Spieler bekommt anschließend den gesamten Ablagestapel. Wer am Ende die meisten Karten ergattern konnte, gewinnt das Spiel.

Regeln

Die Karten werden zunächst gleichmäßig auf alle Spieler verteilt. Jeder hat nun einen Stapel verdeckter Karten vor sich liegen. Reihum deckt jeder Spieler eine Karte auf und legt sie auf den Ablegestapel. Dabei sind auf den Karten unterschiedliche Tiere (Kuh, Esel, Katze, Küken, Hund, Schaf und Schwein) abgebildet, zusätzlich ist jedem Tier eine Zahl von eins bis sieben zugeordnet. Liegen nun zwei gleiche Tiere übereinander oder ergeben die Zahlen der beiden obersten Tiere zusammen „sieben“, müssen die Spieler so schnell wie möglich versuchen auf den Ablagestapel zu schlagen und das richtige Tiergeräusch machen. Der schnellste Spieler darf sich anschließend alle Karten des Ablagestapels nehmen. Hat nun ein Spieler keine Karten mehr, endet das Spiel. Derjenige, der die meisten Karten ergattern konnte, gewinnt.

Meinung

Oink ist ein schnell gespieltes Kartenspiel für zwischendurch, das sich ohne langen Aufbau spielen lässt. Obwohl es auf den ersten Blick den Eindruck eines reinen Kinderspiels macht und die Vorstellung, die passenden Tiergeräusche zu den Karten machen zu müssen nicht sehr verlockend scheint, überzeugt das Spiel und lässt alle Zweifel vergessen. Da jeder Spieler jederzeit und nicht nur während seines eigenen Zuges aufpassen muss, weist Oink einen hohen Anteil echter Spielzeit für die Mitspieler auf. Obwohl das Spielprinzip sicher nicht neu ist und stark an Halli Galli oder Jungle Jam erinnert, macht auch diese neue Variante Spaß und verliert selbst nach längerer Zeit nicht an Spannung.

Fazit

Ein lustiges Kartenspiel für zwischendurch, das sowohl für Kinder als auch für Erwachsene interessant ist und blitzschnelles Reagieren verlangt.


2014-06-12, kathrin plett (Karysa)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
4cp
06.06.2014
kann lustig sein, ist aber meist einfach nur anstrengend

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2673 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum