Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18510

KOMANAUTEN


cover
andere Namen: Comanauts
Jahrgang: 2019

Verlag: Asmodee [->]
Edge Entertainment [->]
Autor: Jerry Hawthorne
Grafik: Tregis, Jimmy Xia

image
2-4

image
90-120

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In der Rolle von sogenannten Komanauten tauchen zwei bis vier Spieler in das Unterbewusstsein von Dr. Strobal ein. Dort erkunden die Protagonisten Strobals verstrahlte Traumlandschaft und stellen sich in jedem Szenario einem Inneren Dämon. Im Laufe der Szenarien sammeln die Spieler etliche Hinweise und bekämpfen im Finale den Obersten Inneren Dämon um die gesamte Kampagne erfolgreich abzuschließen.

Regeln

Komanauten besteht neben dem Material aus einer Spielanleitung und dem Abenteuerbuch, dessen Einleitung als erstes vorgelesen werden sollte, um in die Story der Veröffentlichung einzutauchen. Jeder Spieler nimmt sich anschließend einen Spielerbogen, und alle benötigten Utensilien werden bereitgelegt. Abhängig von der Start-Komazone wird das Abenteuerbuch auf der entsprechenden Seite aufgeschlagen. Jeder Spieler erhält zwei verdeckte Avatarkarten und sucht sich danach offen einen Avatar von den verbliebenen Karten aus. Das Abenteuerbuch gibt den Protagonisten immer Hinweise/Vorgaben, die entsprechend zu beachten sind.

In seinem Zug führt der aktive Spieler folgende Schritte aus:

•    Würfel aus dem Würfelbeutel ziehen
•    Klarheit durch weiße Würfel gewinnen (falls gezogen)
•    Bedrohung durch schwarze Würfel erhöhen (falls gezogen)
•    Inneres Kind platzieren (wenn der transparente Würfel gezogen wurde)
•    Aktionen mit den verbliebenen Würfeln durchführen
•    Nicht benutze Würfel in den Ablagebereich legen
•    Bedrohung prüfen (Feind-Spielzüge durchführen, Bedrohungseffekt der aktuellen Buchseite ausführen)

Das Durchführen von Aktionen und die feindlichen Spielzüge sind die Hauptphasen eines Spielzugs. Als Aktion kann der Spieler angreifen, einen Würfel speichern, sich bewegen, suchen usw. Die Feinde werfen einen schwarzen Würfel, der ihre Werte für Geschwindigkeit, Reichweite, Stärke etc. bestimmt. Ansonsten gelten wie bereits erwähnt die Vorgaben des Abenteuerbuchs. Die Spieler gewinnen das Spiel, wenn sie den Obersten Inneren Dämon gefunden und besiegt haben. Sind jedoch alle Avatare zur selben Zeit im Sumpf oder die „Tot“-Karte wird aufgedeckt oder der dritte Avatar eines Spielers wird in den Sumpf gestellt, hat das Team die Partie verloren.

Meinung

Komanauten ist ein sehr thematisches und atmosphärisches Spiel, bei dem die Geschichte und das Flair wichtig sind. Und um das alles richtig genießen zu können, sollten die Spieler viele Elemente selbst entdecken. Thematisch gesehen ist Komanauten ein jedoch extrem originelles Spiel, das auch grafisch irgendwie „merkwürdig“ rüberkommt. Der Comic-Stil ist nicht jedermanns Sache. Einige Zeichnungen könnten glatt einer alten Captain-Future-Folge entnommen worden sein (z.B. die junge Malerin auf dem Schlüsselfeld auf Seite 44 des Abenteuerbuchs). Andere Illustrationen erinnern an die Grafiken von Unlock!-Abenteuern. Wie auch immer, ein Faible der Spieler für einen Comic-Look kann jedenfalls nicht schaden.

Auch spielerisch ist Komanauten durchaus originell, wenngleich die Kernmechanismen und Spielzug-Abläufe erfahrenen Genre-Fans bekannt vorkommen dürften. Der Einsatz von Würfeln ist gut gelöst und wurde von PlaidHat Games auch schon bei Gen 7 implementiert (wenn auch in anderer Form). Charakterzustände und Gegenstände kennen altgediente Abenteurer bereits von Veröffentlichungen wie beispielsweise Arkham Horror, aber auch diesbezüglich gebührt Komanauten absolute Eigenständigkeit.

Story und Spielspaß sind natürlich immer die wichtigsten Faktoren einer Veröffentlichung, und auch hier kann Komanauten ein Lob ausgesprochen werden. Im Kampagnenmodus wird Komanauten hinsichtlich der Deduktionsmechanik zunehmend leichter, weil bereits besiegte Dämonen aussortiert werden, was die Hinweisdeutung einfacher macht. Nichtsdestotrotz ist die Kampagne beim ersten Spiel vorzuziehen, um so die Geschichte thematisch zu erleben. Später können dann immer noch Einzelszenarien gespielt werden.

Fazit

Alles in allem ist Komanauten definitiv eine Weiterempfehlung wert, wenn man ungewöhnliche Abenteuerspiele mag. Komanauten ist aber kein Spiel für Miniaturen-Fetischisten.


2020-02-05, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
8heavywolf
20.12.2019
4cp
27.01.2020
interessantes Konzept, das ziemlich in den Sand gesetzt wurde. Staubtrocken statt atmosphärisch. Jede Partie läuft gleich. Das macht man vielleicht 2-3x mit, aber dann reicht es.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1142 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum