Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17757

GIERIGE GOBLINS


cover
andere Namen: Greedy Greedy Goblins
Jahrgang: 2016

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Richard Garfield
Grafik: J Hause

image
2-4

image
25-35

image
ab 14


f5
Bewertung angespielt: 6.5 von 10
punkte

Score gesamt: 57.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In Gierige Goblins versuchen zwei bis vier Spieler die größten Reichtümer anzuhäufen, indem sie Minen mit (vermeintlichen) Schätzen für sich beanspruchen. Doch wenn zu viel Dynamit in dem Schacht liegt, fliegt dem Gierschlund die gesamte Mine um die Ohren.

Regeln

Zunächst werden die Orte / Minen und die Minensteine bereitgelegt, und jeder Spieler erhält drei Goblins seiner Farbe. Die Minensteine liegen verdeckt aus und beinhalten diverse Edelsteinsorten, Gold, Dynamit, Monster und Helfer.

Alle Spieler agieren gleichzeitig und ziehen mit einer Hand einen Minenstein, den sie sich ansehen um ihn anschließend auf eine unbesetzte Mine zu platzieren. Alternativ dürfen die Spieler auch eine Mine mit einem Goblin besetzen. Auf diese Mine darf dann nichts mehr gelegt werden. Sobald alle Minen mit Goblins belegt sind ist die aktuelle Runde zu Ende und die Mineninhalte werden ausgewertet. Für Edelsteine erhalten die Spieler Münzen, die mit einem oder zwei Dynamit sogar vervielfacht werden. Helferchips erlauben das Ziehen von Helferkarten, die der Besitzer später einsetzen kann und die verschiedene Vorteile bieten. Ab drei Stangen Dynamit fliegt die Mine jedoch in die Luft und der Minenbesetzer bekommt von dieser Mine gar nichts. Das Spiel endet, sobald ein Spieler mindestens 100 Münzen besitzt. Der reichste Spieler hat dann gewonnen.

Meinung

Gierige Goblins ist ein nettes Familienspiel, das primär auch exakt dieser Klientel ans Herz gelegt werden kann. In einer gutgelaunten Familienrunde haben sowohl die Kids als auch die Eltern viel Spaß an der Sache. Somit ist Gierige Goblins ein Spiel für jung und alt.

Allerdings müssen sich potentielle Interessenten darüber im Klaren sein, dass es teilweise auch ziemlich chaotisch zugeht, was vor allem den Sprösslingen gefällt. In diesem Zusammenhang sollte vielleicht auch angemerkt werden, dass sich Gierige Goblins selbstverständlich auch für reine Kinderrunden eignet.

Eine Mine mit vielen Minensteinen ist natürlich äußerst verführerisch, aber je mehr Steine dort liegen, desto größer ist die Gefahr einer Falle. Das heißt, ein Mitspieler hat möglicherweise bewusst viel Dynamit reingelegt, um über die Masse an Steinen einen (gierigen) Konkurrenten anzulocken. Insofern empfiehlt sich ein relativ frühzeitiges Besetzen von Minen. Besonders in einem Vierpersonenspiel, da hier die Anzahl von besetzbaren Minen im Vergleich zu den verfügbaren Goblins ziemlich limitiert ist. Die Auswertung der Minen mach dann besonders Spaß, wenn einem Mitstreiter das Ganze in die Luft geht ;-)

Fazit

Gierige Goblins ist ein schönes und empfehlenswertes Spiel, wenn man es turbulent und glückslastig mag. Das Ganze ist ein pures Fun-Spiel, bei dem es in erster Linie um Spaß geht. Wer diese Faktoren sucht, liegt bei Gierige Goblins goldrichtig.


2017-05-31, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6.5heavywolf
16.05.2017

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 647 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
     












       

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum