Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17669

FLIPPI FLATTER


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Ravensburger [->]
image
2-4

image
15

image
ab 4


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Flippi ist eine batteriebetriebene Fledermaus, die die Schätze des Schlosses bewacht. Wer sie ordnungsgemäß füttert, erhält zur Belohnung Edelsteine. Nur überfüttern sollte man sie nicht sonst muss sie kotzen...

Regeln

Ein Würfelwurf bestimmt, wie weit mit der eigenen Figur durch die Räume des Schlosses gezogen werden muss. Betritt man eines der fünf Speisezimmer (rot, blau, gelb, grün, weiß), muss man Flippis Zunge nach Wahl bis zu drei mal herunter drücken. Bleibt sie ruhig, darf man sich entsprechend viele Edelsteine nehmen. Flattert sie dagegen mit ihren Flügeln, muss ein bereits gesammelter Edelstein zurück gegeben werden.

Wer die Schatzkammer erreicht, hat es einfacher und nimmt sich einen beliebigen Edelstein. Der Raum mit dem Dieb erlaubt hingegen, sich bei einem Mitspieler zu bedienen. Es gewinnt, wer als Erster zwei Edelsteine jeder Farbe gesammelt hat.

Meinung

Der Aufforderungscharakter von Flippi Flatter ist enorm hoch. Mit großer Begeisterung wird die Zunge immer und immer wieder gedrückt, bis die lilafarbene Fledermaus endlich wieder empor springt und wild ihre Flügel umher zappeln lässt. Für das nachfolgende Herunterdrücken und Einrasten der Flügel benötigen Vierjährige aber noch Hilfe älterer Mitspieler.

Das eigentliche Spiel ist offensichtlich relativ glückslastig, da vieles vom Würfel abhängt. Allerdings ist auch der Zufallsmechanismus von Flippi nicht zu unterschätzen. Mal können in Ruhe ein gutes Dutzend Steine gesammelt werden, mal springt das blöde Vieh schon beim ersten Versuch in die Luft. Meist lässt sich jedoch eine Runde in Ruhe sammeln. Am Klicken lässt sich jedenfalls nicht erkennen, wann Flippi wieder satt sein könnte.

Fazit

Flippi Flatter ist für Vierjährige Spiel und Spielzeug gleichermaßen. Die Plastik-Fledermaus glänzt somit als Brückenspiel für den Nachwuchs und gehört zum besseren Elektronikspielzeug für diese Altersklasse.


2017-06-13, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
5cp
16.05.2017
Begeistert die Kleinsten. Für ältere Kinder bereits nicht mehr so spannend.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 551 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
     












       

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum