Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17904

EXIT DAS SPIEL: DIE VERGESSENE INSEL


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Inka Brand, Markus Brand
image
1-6

image
45-90

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 8.0 von 10
punkte

Score gesamt: 60.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Nahezu zeitgleich mit der Auszeichnung zum "Kennerspiel des Jahres 2017" wurde die EXIT-Reihe um drei weitere Szenarien erweitert. In der ersten Folge dieser zweiten Staffel verschlägt es uns auf eine vergessene Insel, von der es zunächst kein Entkommen zu geben scheint. Es sei denn, es gelingt, das Schloss des angeketteten Ruderbootes am Strand zu öffnen...

Regeln

Zu Beginn einer Partie sehen die Spieler lediglich den Ausgangsraum, und in ihm ein paar erste Hinweise und Symbole. Jedes Rätsel hat ein eigenes Symbol und eine separate Aufgabenstellung, die stets durch einen dreistelligen Code zu knacken ist. Über eine raffinierte Drehscheibe und einen Satz Lösungskarten wird ermittelt, ob ein Code korrekt ist. In solch einem Fall dürfen die Spieler neue Hinweise (Rätsel-Karten) aufdecken, wodurch sie sich schrittweise vorwärts hangeln. Wer einmal überhaupt nicht weiter kommt, kann die für alle Rätsel bereitliegenden Hilfekarten nutzen. Dies sorgt am Ende zwar für Punktabzug, garantiert aber, dass jede Spielgruppe den Ausgang findet.

Die Aufzeichnungen des Schiffbrüchigen Wilson liefern die benötigten Hinweise, um nicht nur von der Insel zu entfliehen, sondern auch noch nebenbei einen Piratenschatz zu finden. Wie immer sind zehn Rätsel zu lösen.

Meinung

Eine bewährte Mischung aus Wort- und Bildspielen gilt es zu bewältigen, die im weitesten Sinne thematisch passend gewählt wurden. Ob merkwürdig angeordnete Inselketten, klippenumschiffende Koordinaten, seltsam geformte Blitze oder verworrene Beschreibungen, irgendwie kennt man diese Art der Rätsel bereits, und doch sind sie wieder einmal ganz anders. Dass der gute Wilson es alleine nicht von der Insel geschafft hat, überrascht dann allerdings auch wieder nicht mehr.

Fazit

Die vergessene Insel setzt die prämierte EXIT-Reihe angemessen fort. Wer bereits an den ersten drei Schachteln Gefallen fand, kann hier nahtlos anknüpfen. Am besten zu viert oder fünft, mit einem Zeitpuffer von 90-120 Minuten.


2017-08-21, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
8cp
04.08.2017
Top-Rätselspaß

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 400 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
     












       

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum