Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13515

DOBBLE


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Asmodee [->]
Autor: Denis Blanchot
Grafik: Igor Polouchine

image
2-8

image
10

image
ab 6


f5
Bewertung angespielt: 7.7 von 10
punkte

Score gesamt: 59.4% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

„Dobble“ leitet sich von „double“ ab, was „doppelt“ bedeutet. Doppelt sind nämlich die abgebildeten Symbole auf den Karten. Genauer gesagt besitzen zwei beliebige Karten genau ein übereinstimmendes Symbol, das also doppelt vorkommt. Und genau das muss so schnell wie möglich gefunden werden.

Regeln

50 verschiedene Symbole befinden sich auf den 55 Karten, von denen jede acht unterschiedliche zeigt. Verschiedene Varianten mit lustigen Titeln wie „Höllentrip“, „Brunnen“, „Heiße Kartoffel“, „Raffgier“ und „Das vergiftete Geschenk“ variieren das Thema des Objektsuchens. Mal werden einfach nur zwei Karten aufgedeckt und das doppelte Objekt gesucht, mal versuchen die Spieler die ihnen zugeteilten Kartenstapel loszuwerden. Sie haben eines gemeinsam: Nachdem die Karten durchgespielt sind, gewinnt wer die meisten Symbole entdeckt (und benannt) hat.

Um die verschiedenen Varianten bei Turnieren miteinander vergleichen zu können, gibt es ein spezielles Wertungssystem mit unterschiedlichen Siegpunktmengen.

Meinung

Optisch ist Dobble absolut gelungen: Die kreisrunden Karten sind fast genauso interessant wie die attraktive Blechbox, die zudem wenig Platz beansprucht und leicht transportierbar ist. Sogar zur Darstellung der Symbole muss dem Verlag Respekt gezollt werden, denn obwohl 50 verschiedene Abbildungen eine ordentliche Menge sind, fällt die Unterscheidung erstaunlich leicht. Die Zeichnungen sind klar, kräftig, ansprechend angeordnet und gut überblickbar. Bei diesen Karten macht es daher Spaß, nach Übereinstimmungen zu suchen.

Ein kleiner Stolperstein wurde dann aber trotzdem absichtlich eingebaut: Die Symbole sind nicht immer in der gleichen Größe dargestellt, sondern können auch mal doppelt so groß ausfallen. Dies macht die Suche ein klein wenig schwieriger, ist aber kein grundsätzliches Hindernis.

Fazit

Dobble ist ein lockeres Spiel für zwischendurch und unterwegs, das in ähnlicher Form auch schon von anderen Verlagen veröffentlicht wurde. Die ausgezeichnete Aufmachung rechtfertigt jedoch seine Anschaffung.


2011-06-22, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
6niggi
31.05.2011
6cp
31.05.2011
schicke Box, auf Dauer aber etwas stressig :)
7Schelmfried
07.07.2011
8KleinerEsel
03.02.2012
Gro?artiges, flottes Spiel. Vor allem die Kartoffelvariante hat es uns angetan.
9mueslipapa
16.02.2012
Eins der besten Zwischendurchspiele. Geht immer und ?berall.
10Schummellieschen
20.04.2013
Unglaublich wie lange man nach einem Symbol suchen kann, nur weil die Größe etwas anders ist.
8MarkusB
08.09.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4915 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
     












       

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum