Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17273

CAMEL UP ERWEITERUNG


cover
Jahrgang: 2015

Verlag: Pegasus [->]
image
3-10

image

image


f5
Bewertung angespielt: 8.0 von 10
punkte

Score gesamt: 60.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Erweiterung zum Spiel des Jahres 2014 Camel Up ergänzt das Grundspiel um vier separate Module mit zusätzlichen Wertungsmöglichkeiten sowie dem Material für zwei weitere Spieler.

Regeln

Modul 1: Die Rennstrecke wird mit einem zusätzlichen Spielplan verlängert und jedes Kamel erhält einen zweiten Würfel (Werte: 1-2). In jedem Durchgang wird dieser Galoppwürfel des letzten Kamels zusätzlich in die Pyramide gesteckt.
 
Modul 2: Das Plättchen Fotograf stellt eine zusätzliche Aktionsmöglichkeit dar. Einmal auf ein Feld der Rennstrecke gelegt, liefert es so viele Punkte, wie der Kamelturm hoch ist, der das Feld betritt.
 
Modul 3: Statt nur auf Sieg zu tippen, können nun auch Positionswetten durchgeführt werden. Für jede Position gibt es genau 1 Wettkärtchen, das dann zu einem bereits durchgeführten Tipp hinzu gelegt werden kann.
 
Modul 4: Wer glaubt, dass ein Mitspieler einen besonders sicheren Tipp im aktuellen Durchgang abgegeben hat, kann mit ihm eine Wettpartnerschaft eingehen und somit einmalig von einer Wertung profitieren. Eine solche Partnerschaft besteht allerdings immer nur aus 2 Spielern.

Meinung

Das erste Modul ist nichts weiter, als ein adäquates Mittel, um hoffnungslos zurückliegende Kamele wieder Anschluss finden zu lassen. Während einsam führende Viecher davon unberührt bleiben, ist dieses Modul in vielen Fällen dennoch sehr, sehr nützlich. Der Fotograf bietet eine weitere Aktionsmöglichkeit, die in einer Partie zu viert sicherlich nicht benötigt wird, aber bereits ab etwa sechs Teilnehmern interessant wird.
 
Für richtig große Gruppen empfehlen sich die beiden anderen Module, da bei steigender Teilnehmerzahl die Zugfrequenz entsprechend sinkt -und der Einfluss gleichermaßen. Insbesondere die Positionswertung bereichert da das Wettflair erheblich, zumal auch hier pro Position nur eine einzelne Wette zulässig ist und deshalb auch hier weiterhin gilt: Nur wer zuerst wettet, hat eine Chance auf einen großen Gewinn.

Fazit

In kleiner Besetzung lohnt sich keines der vier Erweiterungsmodule. Zu sechst macht es jedoch bereits eine Menge Spaß, das eine oder andere auszuprobieren. Und wer ernsthaft zu zehnt spielen möchte, kann ruhig alle gleichzeitig verwenden.


2015-10-15, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7cp
15.10.2015
nützlich, aber für kleine Runden nicht notwendig
9LillyMoonlight
13.02.2018
Tolle Erweiterung, die frischen Wind ins Spiel bringt und für so manche Veränderung sorgen kann. Wir spielen viel mit Erweiterung und wir finden nicht das sie sich nicht lohnen alle eingesetzt zu werden, nein im Gegenteil

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1169 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
     












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum