Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16804

CAMEL UP


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: eggertspiele [->]
Autor: Steffen Bogen
image
2-8

image
20-30

image
ab 8


Material: mittelmässig
Komplexität: gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: hoch
Einfluss: durchschnittlichf5
Bewertung angespielt: 8.2 von 10
punkte

Score gesamt: 60.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Der Camel Cup heisst Camel Up, denn manch Kamel macht vorher schlapp weil die Wüstenschiffe sich auch gegenseitig huckepack durch die Wüste tragen. Und wie es sich für ein ordentliches Rennspiel gehört, darf auch gewettet werden. Dieses Mal eben nicht auf Pferde, sondern auf die störrischen Nahost-Abkömmlinge.

Regeln

Die Spieler sind reihum am Zug und wählen eine von vier möglichen Aktionen. Sie können eine Wettkarte verdeckt auf den Gesamtsieg legen, oder auf das schlechteste Kamel. Oder sie nehmen sich eine Wettkarte für die aktuelle Etappe -davon gibt es allerdings nur drei Stück pro Kamel. Bei beiden Wetten gilt: Wer als Erster richtig tippt, bekommt die höhere Gewinnquote.

Die einfachste Aktion ist die Betätigung der Würfelpyramide. Diese Pappkonstruktion spuckt (meist) einen Würfel aus, dessen entsprechendes Kamel bis zu drei Felder vorwärts trabt. Dafür gibt es einen garantierten Siegpunkt. Kamele sind aber faul und stellen sich nicht neben-, sondern übereinander. Und werden bei einer Bewegung stets mitgetragen. Beeinflusst wird die Fortbewegung außerdem noch durch +-1-Plättchen, die durch die vierte Aktionsmöglichkeit ins Spiel gebracht werden.

Eine Etappe endet, nachdem alle Würfel geworfen und somit alle Kamele gezogen wurden. Erreicht das erste Tier das Ziel, endet die Partie mit der Auszahlung der verbliebenen Wettprämien.

Meinung

Die erstaunlich stabile Papp-Pyramide hat einen hohen Aufforderungscharakter und verleitet anfangs dazu, häufig benutzt zu werden. Doch das ist ein Fehler, denn meistens lohnen sich alle anderen Aktionen deutlich mehr. Das Platzieren des Plättchens zwar nur für die ersten zwei oder maximal drei Spieler, doch sind aufgrund der hohen Quoten auch frühzeitige Etappen-Wetten oftmals sehr lukrativ. Schon nach zwei oder spätestens drei Würfen zeigt sich nämlich, welche Farbe gute Chancen hat und welche eher abgeschlagen ist. 

Wer trotzdem häufig würfelt, liefert den nachfolgenden Mitspielern oft gute Vorlagen. Beliebt ist deshalb die "alles, nur nicht würfeln"-Taktik, die sich insbesondere anbietet, wenn man zu Beginn sein Plättchen erfolgversprechend platzieren kann. Insgsesamt ist der Taktikanteil von Camel Up jedoch überschaubar, denn das muntere Treiben im Wüstensand hat ein ganz anderes Ziel: gute, lockere Unterhaltung für eine runde halbe Stunde.

Fazit

Kurze Spieldauer, schnell erklärt, taktische Möglichkeiten, Wettkomponente, ein lustiges Gimmick, alberne Viecher und nette Holzfiguren -Camel Up verbindet Spaß mit Spannung und überzeugt in jeglicher Hinsicht und ist definitiv das beste Kameltreiber-Spiel aller Zeiten.


2014-07-02, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
8cp
06.05.2014
lockeres und spaßiges Wettrennen. Hoffentlich hält die Würfelpyramide noch eine Weile...
10zmbff40
11.05.2014
toll illustriert - schnell erklärt - lustiges Würfelglückspiel mit Wettoption - auch für Gelegenheitsspieler
8.5Floeckchen
27.05.2014
lustiges Wettrennen und ein würdiger Anwärter auf das Spiel des Jahres
5niggi
30.05.2014
In der Tat ein lockeres Spielchen, das aber bis auf die Würfelpyramide wenig Lustiges zu bieten hat.
10Munchkine
02.11.2014
Ein lustiges Spiel mit vielen Wendungen, kurzweilig und unterhaltsam. Zu Recht Spiel des Jahres!
7.5RogueTrader
16.12.2014
Ganz witzig und vor allem kurzweilig
8Mario1976
09.03.2015
Super Familienspiel, bei Kindern einfach die Wüsten/Oasenplättchen weglassen.
7beka01
15.05.2015
8.5Ragnaros
24.08.2017
9CasaNoctis
12.12.2017
9LillyMoonlight
13.02.2018
Sehr schönes Familienspiel, aber auch problemlos zu zweit spielbar. Macht großen Spaß auf die Kamele zu wetten

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5103 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum