Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15812

BIM BAMM!


cover
Jahrgang: 2012

Verlag: Drei Hasen in der Abendsonne [->]
Autor: Michael Palm, Lukas Zach
image
2-5

image

image
ab 5


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bei Bim Bamm liegen 4x4 beidseitig bedruckte Plättchen mit Tiermotiven (Huhn, Katze, Esel, Hund und Schwein) aus. Durch abwechselndes Umdrehen versuchen die Spieler, ihr jeweiliges Zielmotiv fünf Mal erscheinen zu lassen.

Regeln

Statt eines der Tierplättchen umzudrehen, kann aber auch die Handkarte getauscht werden. Dafür gibt es das sogenannte Aktionsplättchen, das je nach aktueller Seite entweder vom Stapel nachziehen, oder mit einem Mitspieler nach Wahl tauschen lässt. Sind die geforderten fünf Tiere des gesuchten Motivs sichtbar, darf die Karte behalten werden und es beginnt eine neue Runde. Es gewinnt, wer seine dritte Karte erhält.

Meinung

Die einfachen Regeln ermöglichen einen schnellen Einstieg. Das Merken doppelseitig bedruckter Plättchen ist jedoch ungleich schwerer als beispielsweise bei Memory. Und dies, obwohl sich die Verteilung der Plättchen von Runde zu Runde nicht ändert. D.h. Je früher man sich die Motive merkt, desto länger profitiert man davon.

Fazit

Trotz des kindlichen Designs ist Bim Bamm etwas zu anspruchsvoll für junge Kinder und bietet nicht so viel optische Abwechslung wie übliche Memory-Varianten.


2013-03-30, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
5cp
28.03.2013
ganz ok... mehr aber auch nicht

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5011 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum